Wunde nähen oder heilt das auch so?

 - (Medizin, Arzt, Verletzung)

12 Antworten

Nimm Pflaster u zieh die Wundraeder damit nebeneinander, zusammen. Das Pflaster muss 2 Wochen drauf bleiben. Nimm Gewebe Pflaster, 3mm breit zuschneiden. Kleb 1 Seite bis hin, dann schieb andere Seite bei u kleb Pflaster weiter drauf. Stramm. Lass 1/2 cm offen an den Pflasterenden, damit das Blut nicht gestaunt wird. Pflaster nicht nass werden lassen.

Solche Wunden heilen immer von selbst. Desinfektionsmittel drauf, Pflaster auf die Wunde und die Wunde in Ruhe lassen. Braucht vermutlich um die 2 bis 3 Wochen bis alles geheilt ist.

Wenn sich jedoch die Wunde verfärbt/komisch aussieht und oder eitert zum Arzt!

Vermeide Dreck und desinfiziere die Wunde mal jeden Abend vor dem Schlafen gehen für ne Woche.

Ist kein Problem, Bepanthen - Wundheilsalbe und mehrmals Pflaster wechseln.

Bisschen Salbe drauf und Pflaster drum (jeden Tag frisch).

Nach einer Woche sollte das zu sein. Keine Sorge, so eine oberflächliche Verletzung heilt von allein und braucht nur etwas Pflege.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Pflaster drauf und gut. Eine 2 Tage alte Wunde wird sowieso nicht mehr genäht.

Was möchtest Du wissen?