Wunde am Fuß verheilt nicht (Bild). Nähen?

 - (Gesundheit und Medizin, Sport, Medizin)

7 Antworten

Das sieht tatsächlich nach einem Schnitt aus. Nähen wird diesen Schnitt niemand, da er ja schon weitgehend verheilt ist. Das macht man nur bei klaffenden Wunden, um die Wundränder zusammenzufügen.

Ich würde an es deiner Stelle mal mit Gel-Blasenpflaster versuchen. Damit wird die Haut etwas feuchter und geschmeidig gehalten, was verhindert, dass sie leicht wieder aufplatzt.

damit eine Wunde gut heilt sollte sie geschlossen sein also kein Sauerstoff ran.

Deshalb sollte hier wasserdichtes Pflaster bzw Einband rauf.

Zur Heilung in diesen Riss Medhoney Wound Gel sprich spezieller medizinischer Honig. Diesen nach 3 Tagen ergänzen.

Dieser Honig enthält natürliches Antibiotika und alles was Haut zum Heilen braucht.

Nach 2 bis 3 Wochen sollte Wunde komplett verschlossen sein

@newcomer

Kann man machen, ist aber nicht mehr nötig. Die Wunde ist geschlossen, die Türe für Bakterien also zu.

@LouPing

der Honig enthält Wirkstoff den die Haut zur raschen Heilung benötigt.

Wenn man zeitnahe Abheilung wünscht sollte man auch was dafür tun

@newcomer

Selbst der Honig stößt hier an seine Grenzen, Grund ist die Hautstruktur und die ungünstige Lage der Wunde.

Der Heilungsprozeß dauert mit Mittelchen genauso lange wie ohne. Wichtig ist das keine Haut aufweichenden Substanzen aufgetragen werden, weil die verzögern unter Belastung die Neubildung der Haut.

Ich rate hier trocken halten und wenn schmerzlos den Fuß normal belasten. Nur so bekommen die Hautzellen ausreichend Signale sich zu "formatieren".

@newcomer

Prinzipiell ein tolles Produkt, hier aber mit Gewehren auf Spatzen geschossen und der hohe Preis steht in keiner Relation zum HIER erzielten Nutzen

Man kann nur frische Wunden nähen.

Deine "Wunde" steckt mitten im Heilungsprozeß, aufgrund der ungünstigen Lokalisation dauert es eben etwas länger.

Habe Geduld und gut.

Eine Wunde kann man nur bis max. 4 Stunden nach ihrer Entstehung nähen.
Deine Wunde ist im Heilen begriffen und wird langsam aber sicher von innen her zuwachsen.

Und bitte lass' Deine Dornwarzen behandeln, denn sie vermehren sich sonst bei Dir und Du steckst auch noch andere Menschen damit an.

Alles Gute, Franek

Hallo Tim,

die Wunde ist an einer ungünstigen Stelle. Sie kann durch einen Schnitt gekommen sein aber auch einfach so gerissen sein aufgrund der Spannung.

Wichtig ist dass die Stelle immer weich gehalten wird also immer etwas Creme in diesem Spalt ist, besonders wenn Du barfuß unterwegs bist.

Du kannst dazu sämtliche Tagescremes benutzen, auch ein Wund- oder Schrundensalbe wäre nützlich. Von Melkfett rate ich Dir ab wenn Du barfuß gehen möchtest weil es kleben dann sämtliche Steinchen dran, kannst das Melkfett aber vorm Schlafengehen auftragen.

Wenn das nicht hilft dann versuche es mit Sekundenkleber. Da wird der Spalt fixiert und der Sekundenkleber wird irgendwann mit den toten Hornzellen abgestoßen.

Gute Besserung!
Tobi

Was möchtest Du wissen?