woran erkenne ich eine trächtige stute?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirkliche Sicherheit bringt euch nur der TA. Ansonsten bemerkt ihrs erst, wenn es schon fast da ist - ca. 2 Wochen vorher fangen die Zitzen an anzuschwellen, und bis zu 5 Tage vorher sind die sogenannten Harztropfen drauf zu sehen. Die kriegen aber auch nicht alle. Manche sind vielleicht ein bisschen kitzliger am Bauch, und bei manchen Stuten sieht man, wie sich das Fohlen bewegt, wenn sie kaltes Wasser trinken. Aber das sind nur so Hinweise, kein Beweis.

Der Tierarzt hat jetzt reufgeguckt, da war mir die gesundheit meiner Stute doch lieber ;) War auch besser, denn der hat festgestellt, dass Pony tragend ist!! Man sieht es jetzt aber auch, der Bauch beginnt stark an zu schwellen ;) Ich habe soger schon einen Stups aus dem Bauchinneren abbekommen ;)) Vielen Dank für die lieben Tipps.

Danke für den Stern :)

Die Zitzen schwellen an gegen Ende der Traechtigkeit und es bildet sich manchmal Harzaehnliches Sekret daran.

Wir hatten mal den gleichen Verdacht, doch im Endeffekt bringt nur der Tierarzt die sichere Diagnose. Man kann sich bei den Symptomen nicht sicher sein, sie sollte untersucht werden.

Ich würde an eurer Stelle den Tierarzt rufen, der kann Gewissheit geben.. Bei Pferden ist das mit bloßem Auge oft schwer zu erkennen, manche Stuten schwitzen mehr als sonst, gähnen häufiger.. Und werden natürlich etwas rundlicher ;) Gegen Ende der Trächtigkeit schwellen die Zitzen an.. Aber wie gesagt, holt dafür am besten mal den Tierarzt :)

Was möchtest Du wissen?