Wiso leuchten Notärzte mit einer Lampe ins Auge?

1 Antwort

Nochmal verständlich ausgedrückt: Wenn der Notarzt eine Schädigung des Gehirns ausschließen will, leuchtet er in die Augen und testet, wie schnell die Pupillen auf den Lichteinfall reagieren, und ob sie auf beiden Seiten gleich reagieren. Ist das nicht der Fall, kann das ein Anzeichen für eine Hirnblutung oder einen Schlaganfall sein.

Was möchtest Du wissen?