Wirkt Cola Light abführend?

5 Antworten

Ja kommt von der Cola und von deiner wieder umgestellten Ernährung (die auch nciht gesund ist... viel zu wenig Kalorien!) Der Körper macht so schnelle veränderungen meist nicht mit und reagiert eben mit Durchfall, Magenproblemen usw darauf. Lass die Cola einfach weg und iss vernünftig dann pendelt sich das wieder ein

Da würde ich schon aufs Cola bzw. den Süßstoff tippen.

Trink halt einfach das richitge Cola mit Zucker. Ist zwar auch nicht gesund aber da hast du den wiederlichen Süßstoff nicht drin.


Sowohl Süßstoffe als auch Koffein können bei hohem Konsum abführend wirken. Je höher der Konsum, desto schneller die Wirkung, desto weicher der Stuhl. Insbesondere bei einer Ernährung von du nicht viel verwertbare Sachen isst.

Wenn du schreibst "ausschließlich light", von welcher Menge reden wir da? 2 Liter pro Tag? Das ist eindeutig viel zu viel. Cola ist und bleibt (auch die zuckerfreien Varianten) ein Genussmittel und kein Grundnahrungsmittel und sollte deshalb auch verantwortungsvoll und in Maßen konsumiert werden. Ein Glas/Dose zur (ausgewogenen) Mahlzeit ist noch ok. Mehr aber nicht. Mit light/zero Produkten kann man gerne die zuckerhaltigen Varianten ersetzen, nicht aber die komplette Flüssigkeitszufuhr.

Süßstoffe sind in der Regel bei übermäßigem Verzehr abführend, vor allem synthetische. Vor allem bei Empfindlichkeit gegenüber Süßstoffen aus Phenylalanin-Quellen.Cola Light setzt gänzlich auf Aspartam, was so eine phenylalanin Quelle enthält.

Das enthaltene Koffein regt auch die darmaktivitat an, sollte aber nicht zu Durchfall führen

Was möchtest Du wissen?