Windpocken im Intimbereich --> was kann man dagegen machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Lotion kannst du auch im Intimbereich verwenden. Es ist gegen den Juckreiz der ja unerträglich sein kann. Gerade an Stellen, die warm sind.

Ich weiß wie es ist, ich habe im Alter von 22 Windpocken bekommen und die wünsche ich keinem. Mir hat der Tipp meiner Frauenärztin geholfen. Sie schlug vor, die Binden kräftig mit Arnikatinktur zu tränken und es in den Kühlschrank zu legen, bis es richtig kalt wurde. Das kühlt und lindert. Heilt und beruhigt. Vorausgesetzt, du hast keine Allergie gegen Arnika.

Gute Besserung!

Die Lotion hast du bekommen, um den vorhandenen Juckreiz zu verringern und eine Infektion mit Bakterien zu vermeiden. Du kannst auch Tücher, die mit Kamillentee getränkt sind, für deinen Intimbereich verwenden. In der Zeit der Infektion solltest du eine sorgfältige Hautpflege durchführen und versuche, soweit es im Winter geht, luftige Kleidung zu tragen, damit der Juckreiz nicht verstärkt wird. Die Lotion wird im äußeren Intimbereich nicht brennen.

Quelle: http://windpocken.biz/

Hallo,

benutze die Lotion ruhig. Sind denn die Windpocken sogar im inneren Scheidenbereich?

Falls "ja", so könnte Dir ein - aufgetupfter - Naturjoghurt Linderung bringen.

LG und recht gute Besserung für Dich, F.

Wenn du die Lotion vom Arzt bekommen hast und du ihm von den Symptomen im Intimbereich erzählt hast, solltest du die Lotion auch dort anwenden. Sei nur einfach vorsichtig dabei. Sie ist auch sicherlich nur zur äußeren Anwendung gedacht. Oder hast du die Windpocken auch innen?

Auf alle Fälle solltest du solche Fragen mit deinem Arzt bereden. Ferndiagnosen sind sowieso schwierig - selbst für Ärzte - und ganz sicher über ein Forum unmöglich.

Gute Besserung wünscht dir

Giorgio

Brennt die Lotion denn auch auf den anderen Stellen ? Wenn nicht, nimm sie auch für den Intimbereich. oder frag den Arzt.

Was möchtest Du wissen?