Wieso können Schizoprhrenie's sich nicht Verlieben?

5 Antworten

Da hast Du was falsch verstanden. Bei einer Psychose (Schizophrenie ist eine Erkrankung bei der man unter Psychosen leidet), besteht ein DopaminÜBERSCHUSS. Es wird also zuviel Dopamin ausgeschüttet. Beim Verlieben spielt glaube ich, das Oxytocin eine wichtige Rolle. Wie es mit diesem Hormon bei Psychosen steht, weiß ich nicht genau, ich habe aber einige Erfahrungsberichte von erkrankten Personen gelesen, die sich Hals-über-Kopf und unverhältnismäßig doll verliebt haben und dann total fixiert auf diese unerfüllte Liebe waren. Ich denke, dass das, was Du fühlst entweder eine Nebenwirkung der Medikamente ist, oder eine postpsychotische Depression oder ein postpsychotischer Erschöpfungszustand. Am besten fragst Du beim nächsten Termin Deinen behandelnden Arzt danach. Ich wünsch Dir von Herzen, dass Du Deine Krankheit besiegst! Lass den Kopf nicht hängen und kämpf!

was du meinst is bei soziopathie aber bei schizophrenie wärs mir neu... google mal john forbes nash jr.! der hat die krankheit auch und ist seit vielen jahren glücklich verheiratet... ausserdem ist es vllt kein trost, aber in hollywoodfilmen gibt es auch manchmal schizophrene menschen, die trotzdem liebe empfinden... gollum zum einen ring zum beispiel, der erzähler (aus fight club) zu marla singer, donnie darko zu seiner gretchen... und und und!

Schön, aber das sind leider nur Filme. Und in diesen wird diese Krankheit der Bevölkerung leider immer total falsch vermittelt. Die "gespaltene Persönlichkeit" gibt es nicht, und es macht mich sehr wütend, wie sehr Hollywood mit solchen Filmen oft den Volksglauben von Dr. Jekyll und Mr. Hyde aufrecht erhält. Die Krankheit Schizophrenie bringt sehr viel Traurigkeit und Sorge über die ganze Familie, aber gewalttätiger als "normale" Menschen sind die von Schizophrenie Betroffenen nicht. Du wolltest dem Fragesteller sicher nur Mut zusprechen mit deinem Filmvergleich. Das ist sehr lieb von Dir, aber ich mußte einfach nochmal meinem Ärger Platz machen, dass diese Krankheit durch Hollywood-Filme in der Öffentlichkeit oft völlig falsch dargestellt wird. "Das weiße Rauschen" ist ein guter, realistischer Film zu dieser Krankheit.

Dein Arzt erzählt Unsinn, das ist doch völlig falsch. Schizophrene haben eher ein Zuviel an Dopamin, Mangel hingegen haben die Parkinson-Kranken, die deshalb dennoch lieben können, wenigstens ein Teil von ihnen, sowie bei all den sogenannten Normalen eben auch. Van Gogh wird nachgesagt, dass er an Schizophrenie erkrankt gewesen sei. dieser Maler schnitt aus Liebe zu einer Frau sich ein Ohr ab, ergo war er doch arg verliebt sogar! Da gibt es natürlich noch viele andere Beispiele, doch dieser hier sollte mal exemplarisch genügen.

ja, das hat mit Angst vor wirklicher Nähe zu tun. Dann kann es den Rückzug geben oder auch eine Art Nähe, die bei näherem Hinsehen trotzdem keine wirkliche Nähe ist. Oder es sind zwei zusammen, die sich gut auf etwas einigen können, so dass die Beziehung für beide relativ angstfrei ist.

Aber ich spüre die Angst gar nicht ?

@ereste

Aber wieso geht das nicht ?

ich habe eine neue Beziehung , und wir haben uns vona nfang an sehr shcnell vertraut , hatten schnell sex und sind immer noch zsm und wir haben einfach alles gemeinsam , ich würde 30 km zu fuß gehen um sie zu sehen oder wenigstens in ihrer nähe zu sein aber ich habe das vermissen gar nicht und da skribbeln aber trd denke ich an sie, als ob ich Gefühllos währe

@chillergang

Es ist ja wirklich bei jedem anders. Und das Zurückweichen vor dem Zu-Nah-Kommen muss auch nicht heißen, dass man gar keine Beziehungen eingeht. Manchmal dauern sie nur kurz, manchmal geht es sehr stark um Sex, manchmal sieht auch von außen alles ganz unauffällig aus. Wie gesagt, jeder Mensch ist da anders.

Was meinst du denn selbst, was es sein könnte, dass du zwar zu ihr willst - aber es trotzdem so ist, als ob du "gefühllos" wärst? Die Frage ist nur so für dich gedacht, nicht zum Beantworten hier im Forum.

Das wäre mir neu. Ich kenne jemanden, der sich trotz der Krankheit verliebt hat. Mehrfach sogar schon.

Es gibt ja Verschiedene von Schizophrenies

Was möchtest Du wissen?