Wie stecke ich mir richtig den Finger in den Hals?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst dir nicht den Finger in den Hals zu stecken. Wenn dein Körper was los werden will/muss, erbrichst du ganz von selber. Erbrichst du nicht, ist das auch nicht notwendig. Trink einen Kamillentee, leg dich ins Bett und versuch zu schlafen. Morgen gehst du dann entweder nochmal zum Arzt oder in die Apotheke, es gibt gegen Übelkeit gut wirksame Medikamente (z.B. Vomex).

Mein Arzt hat gesagt, dass man Vomex nur nehmen darf, wenn man auch erbricht. :/

@luckyguineapigs

Das ist Unsinn. Das sagt die Packungsbeilage: 

Vomex A® Dragees werden eingenommen zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlichen Ursprungs.

Wer gibt dir einen solchen Rat.. gehe nochmal zum Arzt.. wo sind deine Eltern.. trink Tee und ess Zwieback dazu... das hilft auch sehr... lg Blümchen 

Meine Mutter ist zuhause. Ich habe schon Tee getrunken, aber davon wurde es auch nicht besser. :(

Mein Arzt hat gesagt, dass man bei einer Magen-Darm-Grippe nur abwarten kann.

Einfach 2 Finger in den Mund stecken. Und an dem "zipfel" bisschen rumreiben. Davor viel Wasser trinken, dann übergibst du dich ordnetlich.

Wenn Du Dich nicht übergeben kannst dann lass es bitte. Die Übelkeit wird vom erbrechen auch nicht verschwinden, nur der Hals und der Mund werden danach weh tun. Es macht also alles eig. nur schlimmer.

Meine Mutter hat gesagt, dass es mir bestimmt besser gehen wird, wenn ich mich übergebe.

@luckyguineapigs

Dann kann sie Dir doch zeigen wie das geht.

Mir hat nach dem Übergeben übrigens noch nie etwas wehgetan.

@luckyguineapigs

Echt nicht? Mir tut dann immer der Rachen weh.

Geh lieber zum Arzt, der gibt dir tipps wie du die Übelkeit loswerden kannst oder verschreibt dir ein Medikament gegen Übelkeit. Aber lass den Mist !

Ich war bereits beim Arzt. Er hat gesagt, dass ich nur warten kann, bis es weggeht.

Was möchtest Du wissen?