Mir ist megaübel, aber ich kann nicht brechen - was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finger an den Gaumen. Nach dem 3-4 mal müsstest du dann erbrechen. Das müsste eigentlich immer helfen. 

Ich habe deinen Rat befolgt und fast gebrochen - es kam schon hoch-, aber dann habe ich Angst bekommen und meinen Finger zurückgezogen. :( Hast du vielleicht einen Tipp, was ich gegen diese "Angst" tun kann? Zu brechen, ist irgendwie ein komisches Gefühl.

@luckyguineapigs

Du musst einfach wissen, dass er dir danach mit 100% Sicherheit besser geht! Viel Erfolg

Wenn ich gesundheitliche Probleme habe gehe ich zum Arzt. Ist es akut oder ein Wochenende kann man in die Ambulanz oder Notfallaufnahme jeder Klinik gehen. All das ist kostenlos in Deutschland. Jedem wird geholfen.

Die Frage hier zu stellen halte ich für Sinnlos und in vielen Fällen für gefährlich was die Antworten betrifft denn es wird kein Arzt auf gutefrage.net antworten.

Sollte dennoch ein Arzt unter den Antwortgebern sein wird er so Verantwortungsvoll sein und keine Ferndiagnose stellen.

Also, zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. Gutefrage.net ist in diesen Fällen verschwendete Zeit die u.U. deine Gesundheit gefährdet.

Ich war bereits beim Arzt.

wasser mit salz vermischen und runter....

falls es klappte, sofort wieder wasser zu dir nehmen. körper braucht dann wieder flüssigkeit


entweder finger in den hals stecken oder warmes wasser trinken. wichtig: es sollte stilles wasser sein ;)

Ich hatte auch mal die Magen darm grippe. Ich bin immer auf den Sofa gelegen, waere ich aufgestanden muesste ich gleich k*tzen rennen. Dann war ich beim Arzt und der hat mir gesagt ich soll Salzstaebchen essen und sprudelwasser trinken. Hat mir auch gut geholfen

Was möchtest Du wissen?