Wie lange wird Fettverbrennung gehemmt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die fettverbrennung wird gehemmt, weil genügend Energie da ist, die spontan verbraucht werden kann. Erst wenn diese Energie verbraucht ist und der Körper zum sofortigen Verbrauch kaum noch Vorräte hat, geht es wieder ans fett. Anders ist es bei sport. Wenn du sport treibst, aktivierst du die fettverbrennung. Natürlich ist auch hier die Voraussetzung, dass du dich nicht alle fünf Minuten nebenbei mit kurzkettigen kh s versorgst. Aber so eine Torte enthält in erheblichen Mengen Zucker und fett, sodass sie das ganze gegenteil tun wird: Kohlenhydrate und fett in Kombination werden sofort eingelagert. Sofort. Gegebenenfalls wieder verbraucht aber es kommt erstmal zur Einlagerung in Form von fett.

Das ist ja schrecklich :O

ist aber leider so. deshalb gibt es ja auch Ernährungskonzepte, die fett und khs in einer Mahlzeit verbieten. Torte ist immer ungünstig beim abnehmen.

Das problem bei den einfachen Kohlehydraten ist nicht so sehr die Insulinausschüttung (bei Joghurt schüttet man auch Insulin aus), sondern mehr, dass der Blutzuckerspiegel sehr hoch ansteigt, weil alles auf einmal ins Blut kommt. Es dauert dann so ca. 2h (je nachdem, wieviel du isst), bis der überschüssige Zucker in den Zellen (Leber, Muskeln) verstaut ist. Aber das Insulin arbeitet zu gut, und kurzfristig geht dann der Blutzuckerwert unter den Soll-Wert, und dann bekommst du Hunger.

Wenn du langkettige KH isst, dauert es länger, bis das Zeug durch den Magen & Darm ins Blut kommt, und vor allem kommt es so nach und nach, nicht alles auf einmal. d.h. auch das Insulin wird nicht plötzlich in grossen Mengen ausgeschüttet, sondern so nach und nach, über die nächsten Stunden. Dadurch kann man anscheinend vermeiden, dass der Blutzucker unter den Sollwert fällt.

Ausserdem spielt auch die Magenfüllung bei der Sättigung eine Rolle: je mehr Masse und volumen du im Magen hast, desto satter fühlst du dich. Wenn nun von dem, was im Magen ist, x% Ballaststoffe sind, dann wirst du x% weniger Kalorien aufnehmen, da die Ballaststoffe ja einfach von einem Ende zum anderen durchgeschleust werden, aber nicht ins blut übergehen.

Wenn du dir den Magen mit 400g Gemüse fülllst, bist du erst mal genauso satt wie wenn du 400g Zucker isst, aber eben mit viel, viel weniger Kalorien. Allerdings ist der Magen auch nicht ganz blöd, und er merkt mit der Zeit, wenn er nur ganz wenig Kalorien bekommt (nur Gemüse), und dann wirst du schnell wieder hungrig.

Deshalb ist es gut, wenn man ca. 50% Gemüse (zum Füllen) mit Kalorienreichneren Lebensmitteln (Fleisch, Fisch, Reis, Kartoffeln, etc) kombiniert, dann hat man beides, das volumen und die Kalorien, und so wird man mit relativ wenig Kalorien für relativ lange satt.

Du kannst das auch für dich selber ausprobieren: Womit bleibst du am längsten satt...

Nicht nur kurzkettige, auch langkettige Kohlenhydrate bewirken dies. Sogar diverse Proteine sind recht insulinogen (Milcheiweiß z.B. ist ein solches).

So wenn ich jetzt ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte am morgen essen , wie lange wird dann kein fett verbrannt

Wenn du das morgens futterst wird sicherlich bis zum Mittagessen kein Fett mehr verbrannt. Und was isst du dann zu Mittag?

und was kann man dagegen tun ?

Keine Torte essen. Oder eben damit leben und das Fett wann anders verbrennen. Also z.B. nur einmal am Tag eine Kohlenhydratmahlzeit.

Ideal ist Ausdauersport auf nüchternen Magen. Also z.B. gleich morgens, vor dem Frühstück. Besser noch: Statt dem Frühstück!

Ich würde dir raten 1h zu warten.. aber die Trainingserfolge werden wohl kaum geschmälert nur weil du vorher etwas isst.. es könnte höchstens etwas rumpeln im Magen..  solche Theorien sollte man nicht überbewerten..

eu wirst als erstes einfach den Kuchen verbrennen wenn du gleich danach aufs Fahrrad steigst, der setzt sich dann gar nicht erst an...

normalerweise werden ca die ersten 10min "verfügbare Energiereserven verbrannt, danach beginnt die Fettverbrennung" 30min intensives Rad fahren und danach 5min langsam runter kühlen sollten eine gute Trainingseinheit bilden.. cman kann natürlich auch länger machen.

Es ist eigentlich so, dass wenn man sport macht immer zuerst die Kohlenhydrate verbrannt werden, bevor es an die fette geht. Bei intensivem sport kann es ca ab 1 1/2 stunden mit der fettverbrennung losgehen

Was möchtest Du wissen?