Wie kann man sich am besten nach Eisbaden aufwärmen?

4 Antworten

Geh doch besser in eine Sauna.

Dort gibt es i.d.R ein Kältebecken und evtl ein Eisiglu und aufwärmen kannst du in der Sauna

Rasches Aufwärmen ist alles andere als eine gute Idee und kann sogar richtig gefährlich werden.

Beim Baden in eisigem Wasser wird die Blutzirkulation an der Körperoberfläche stark eingeschränkt, um den Wärmeverlust des Körpers möglichst gering zu halten. Wichtig ist, dass die Körperkerntemperatur gehalten wird, damit die Organe nicht Gefahr laufen, geschädigt zu werden.

Wenn du dich nach dem Bad schnell aufwärmst, sorgst du dafür, dass das stark abgekühlte Blut aus der Peripherie rasch wieder zirkuliert und so ins Innere des Körpers gelangt. Genau das solltest du aber tunlichst vermeiden. Am Zittern führt kein Weg vorbei.

Angst vor einer Lungenentzündung? Hast du bereits eine chronische Lungenerkrankung? Ich war vor 4 Jahren in Kamtschatka Eisbaden und alles was wir hatten war ein Badetuch zum abtrocknen und trockene warme Kleider. Keiner von 5 Leuten hatte eine Lungenentzündung und bis wir Feuer machten ging es ebenfalls noch etwa 4-5h.

Der Körper regt deine Durchblutung & Puls extrem an im kalten Wasser, so stark, dass wenn du dich warm anziehst schneller warm bekommst als normal. Wenn du mir nicht glaubst, geh an den See, heiz als Sicherheit noch dein Auto und probiers mal ganz ohne externe Wärme. mfg

Es gibt Batteriebetriebende Decken die sich aufheizen wäre eine Idee

Was möchtest Du wissen?