Wer hat schonmal Aufhellungsspray für die Haare benutzt?

5 Antworten

Hallo Leute. Ich bin zwar spät dran aber ich lasse trotzdem hier meine Bewertung über das Aufhellungsspray von Schwarzkopf S1. Ich weiß das viele Mädels ja erstmal googeln bevor sie etwas auszuprobieren, dazu gehöre ich ja auch.
Und zwar habe ich mittellanges von Natur aus Braunes aber jetzt mittellblondes Haar, schon mehrmals aufgeheltes und gefärbtes .. Ich habe vor 1 Woche Haare gefärbt und das Gelbstich verschwand, nun trotzdem war es mir noch zu dunkel. Ich habe mir dann das Schwarzkopf Aufhellungsspray von DM geholt für glaube ich 3.99 € oder 4.99€... Ich habe den Spray auf nicht frisch gewaschenes und aber aufs feuchtes Haar aufgetragen komplett übers Kopf, ( übrigens wo ich es aufgetragen habe ist mir ein tropfen auf mein Rot lackierte Fußnagel getropft, wo ich dann später gesehen habe das der Nagellack komplett verschwand 🤐, nun gut, kann ich mir das Spray als Nagellack Entferner nützen?! 😞😨) dann habe ich meine Haare gefönt und meine HAARE WAREN WIE ZUCKERWATTE, ( nur etwas hellere Zuckerwatte mit ein etwas rotfarbenen Ansatz) meine haarspitzen sahen aus als ob ich das Haar mit 100 Prozentigen Aufheller aufgehellt habe oder so 😨😭. Die Haare waren auch RICHTIG KLEBRIG. Schrecklich einfach... Ich habe schon alles mit meine Haare gemacht, die mehrmals aufgehellt mit nur 1 Tag pause und dann dazu gefärbt u.s.w. aber so sahen die NIE aus! 😲 Ich habe mir die Haare nach 5 Minuten mit schampoo und Spülung gewaschen obwohl da steht nicht auswaschen aber war mir so was von egal. 😑 Danach habe ich 2 oder 3 cm. von meine Haare abgeschnitten obwohl ich eigentlich mehr abschneiden müsste aber das wollte ich mir nicht antun , danach habe noch meine spitzen mir kokosöl geschmiert und erst dann sahen die "teilweise besser aus " ....Der Rotstich von mein Haaransatz verschwand etwas, meine Haare sind auch ein tick heller geworden, aber trotzdem kaputt wie noch nie. Lasst bitte die Finger davon weg, ich weiß es nicht wie es bei anderen Mädels alles noch gut und ganz ist, aber bei mir war es nicht der Fall, lieber färbt ihre Haare aber nicht dieses Zeug 😣😥☝

Ich hab mal eins benutzt. Ich habs aber nur unten in die Haare gemacht. Es hat nicht geholfen. Und es hat eklig gerochen. Also ich würds nicht (nochmal) benutzen.

Hallo,ich kann mich nicht an die Kommentare anschließen. Ich benutze auch einen Aufhellerspray "POLY BLONDE v. Schwarzkopf-S1".Ich besprühe den Haaransatz so alle 3-4 Monate nicht mehr!!! Dann lasse ich ihn ein wenig am Ansatz einwirken und gehe mit einem grobzinkigen Kamm durch. Durch Sonnenbestrahlung oder Fönwärme wird das ganze aktiv .Am Anfang würde ich auch ertsmal vorsichtig sprühen,wenn es immer noch zu dunkel ist,dann kann man nach 2-3 Tagen den Vorgang wiederholen.Nach den normalen Haarwäschen mach ich ab und zu eine Spülung.Also,ich kann den Spray nur empfehlen,aber bitte nicht übertreiben.Mir ist so ein Aufhellerspray sicherer als eine komplette Färbung.Und es passiert wirklich nichts schlimmes.hatte am Anfang ziemlich Herzklopfen,aber leichter und schneller geht es nicht: LG Ebaymausi

red da mal mit nem friseur drüber, die bringen dich um wenn du auch nur dran denkst. ist so ziemlich das schlimmste, was du deinen haaren antun kannst. lass die finger davon!

Lass lieber die Finger davon, es macht die Haare vor allem bei längerem Gebrauch extrem brüchig und da man ja immer wieder den dunkleren Ansatz aufhellen muss hat man schon nach ien paar Monate irreparabel geschädigte Haare. Gans schlimm fühlen die sich dann vor allem beim Waschen an, die sind weich und dehnbar wie Gummi ganz ekelhaft. Habs bei einer Freundin erlebt, die solches Spray regelmässig benutzte wiel ihr das Färben zu umständlich und zu teuer war.

Was möchtest Du wissen?