Wellensittich blutetet nach Krallen schneiden?

4 Antworten

Das ist mir auch einmal passiert. viel geblutet hat es, so kommt es uns allen dann jedenfalls immer vor. Das sieht immer mehr aus als es ist. ich bin ehrlich seitdem es passiert ist habe ich mich nicht mehr getraut ihnen die krallen zu schneiden:/. Aufjedenfall gut wie du damit umgehst! habe mal gehört das Kernseife die blutung stoppen soll. ich habe um seinen Stock einfach einen sauberen Lappen gewickelt damit der das Blut eben aufnimmt. Um eine Blutvergiftung vorzubeugen oder eine Entzündung habe ich damals den käfigboden mit Küchenpapier ausgelegt. Außerdem sollte der vogel sich einen tag lang nicht so viel bewegen, dann sieht das am nächsten morgen schon ganz anders aus :)

wenn es aber nach c.a einem tag nicht mehr aufhört zu Bluten, dann einen TA aufsuchen

Das wird in den nächsten Tagen verheilen und die Leiden werden vergehen !!

Werte das Geschehene selbstkritisch aus und erkenne, was Du falsch gemacht hast, damit sich das Ganze nicht wiederholt.

In einen guten alten Wellensittichbuch findest Du auch Anleitung und Abbildungen zum richtigen Krallenschneiden.

Oder Du läßt es Dir einmal von einem erfahrenen Züchter oder Tierarzt zeigen und übst es einmal unter deren Aufsicht.

Dann kannst du es sicher !!

Dein Vogel wird es Dir in der Zukunft danken.

Beobachte die Nagelbecken in den nächsten Tagen, ob da alles gut abheilt.

Sollte es schlechter werden, dann ab zu einem erfahrenen Tierarzt für Kleintiere.

Aber normalerweise haben Wellensittiche große Selbstheilungskräfte und es sollte von allein gut werden.

Meinen Respekt hast Du für die ehrliche Art, wie Du hier zu deinem Fehler stehst !!

Damit hast Du alle Voraussetzungen, ein besonders guter Tierpfleger zu werden.

Nicht nur die Wellensittiche , auch sich selbst beobachten, persönliche Fehler zu erkennen und zu beseitigen, die Bereitschft stets und ständig dazu lernen zu wollen, das alles sind wichtige Eigenschaften eines sehr guten Tierpflegers.

Wenn Du Fragen hast oder Hilfe brauchst zur Haltung oder Zucht von Wellensittichen, dann lass es mich hier wissen.

Wenn ich dazu in der Lage bin, werde ich Dir gern weiterhelfen.

Allzeit eine gute Hand für deine Vögel und beste Grüße

gregor443

Danke, auf so eine gute  Antwort habe ich gehofft!
Ich hab  schon viele Wellis gehabt und immer selber Krallen geschnitten, doch das es blutet ist zum ersten Mal passiert.
Aber danke für die wundervolle Antwort! Denn bin ich Vorerst beruhigt und beobachte die kleine Maus weiterhin.
LG

Die Krallen zu schneiden kann sehr gefährlich sein. Man muss sehr vorsichtig vorgehen, denn trifft man eine Ader besteht die Möglichkeit einer ernsthaften und für den Vogel sehr schmerzhaften Verletzung. Eine Blutvergiftung lässt sich nicht ausschließen, daher würde ich den Tierarzt aufsuchen. Er wird eine Blutprobe machen und dann bist du auf der sicheren Seite.

Danke das weiß ich alles, doch ist es sehr wahrscheinlich das sie eine Blut Vergiftung bekommt? Es ist jetzt abends, das heißt einen TA kann ich nicht aufsuchen. Und wenn sie morgen Symptome hat ist es ja schon zu spät.

du solltest zu einem Tierarzt gehen

Was möchtest Du wissen?