Welches Duschgel ersetzt das Eincremen nach dem Duschen wirklich?

13 Antworten

habe das gleiche Problem mit meiner Tochter, dadurch auch schon etliche ausprobiert: tetesept CremeÖl Dusche mit Olive & Sheabutter finde ich sehr gut (gefiel ihr aber vom Duft her nicht), Balmandol (mit Madelöl, ohne Konservierung) von spirig aus der Apotheke ist zum Badewasser hinzuzufügen oder nach dem Duschen zum einreiben, momentan nimmt sie am liebsten Öl-Lotion Bad von Bübchen (muss vorher geschüttelt werden).

Also um ehrlich zu sein: Egal ob Duschöl oder -Gel, ob Apotheke, Parfümerie oder Diskounter - ich bin nach dem Duschen noch nie ohne Eincremen ausgekommen. Unabhängig vom Preis des gekauften Produktes übrigens. Es versprechen alle recht viel - wirklich was gebracht hat aber nur die Duschcreme, die es in den 90ern mal gab - die hat wirklich toll gepflegt, gibt es aber meines Wissens nicht mehr. Also: Weitercremen :-))

Dann spülst du die Haut zu lange bis die pflegenden Substanzen weg sind. Der häufigste Fehler beim Duschen und Hände Waschen.

in der apotheke findest du sicherlich etwas. lass dich dort beraten. übrigens olltest du noch den unterschied zwischen trockener haut machen: braucht die haut also eher feuchtigkeit oder fett? das ist ein sehr großer unterschied.

eucerin (feuchtigkeit/harnduschgel),

linola fett (ölduschgel).

hallo

also ich hab mal meine hautärztin gefragt was da wirklich einen taug hat. sie meinte "finger weg von diesen kombiprodukten" da sie krebserregend sein. den um creme und seife miteinander zu verbinden müssen silikone zum einsatz gebracht werden. is ja eigentlich auch logisch versucht mal spüli mit öl zu mischen, das geht nicht einfach nur mit zusammenschütten. (bezieht sich auch auf haarpflege produkte).

generell meinte sie "wenn wir uns duschen und die haare dabei waschen, ist der herunterlaufende schaum völlig ausreichend um uns damit zu waschen... und zwar nur unter den achseln im schambereich und an den füßen, den nur dort haben wir schweißdrüsen, am restlichen körper ist es ausreichend das wasser darüberlaufen zu lassen und sich mit den händen abzureiben. wenn wir zu duschgel greifen müßen den wirklich nur ganz wenig benutzen, hierbei sei die marke wirklich unwichtig ein günstiges ist völlig ausreichend. zur pflege meinte sie ein der haut angepasstes pflegeprodukt (trocken, fettig, spröde....)und wenn wir unsere haut zwischendurch mal was besonders gutes tun wollen ... mit einem guten öl (oliven- oder erdnuss- oder kürbiskernöl oder dergleichen) einöle, es dauert zwar ziemlich lange bis es eingezogen ist, aber die haut freut sich.

Nimm einfach Body Lotion das riecht auch gut :)

Was möchtest Du wissen?