Welche Schuhe sind am gesündesten für die Füße?

5 Antworten

Solche , die dir endlich wirklich passen. Nicht zu klein, nicht zu gross, die nicht drücken, keine Hühneraugen machen, nicht zu Schweissfüssen führen, mit denen du laufen kannst...usw. Am besten besorgst du dir zuerst einen Orthopäden als Vormund und lässt dich zum Schuhkauf von diesem begleiten.

im sommer hast du ja theoretisch die möglichkeit deinen fuß durch sandalen, pantoletten etc. zu entlasten. ecco, el naturalista und u.a. birkenstock machen sehr gesunde schuhe, die auch sehr schick aussehn. im winter sind da deine möglichkeiten schon ein wenig begrenzter, allerdings gibt es auch hier hersteller und shops bei denen du definitiv fündig wirst. da es schwer ist zu sagen: hier schau mal das wär was für dich, weil wir dich ja nicht kennen etc., solltest du vielleicht nochmal kurz was zu deinem stil sagen (sportlich, elegant, für was brauchst du die schuhe überwiegend (privat, beruflich...)).

Wenn Du es Dir leisten kannst, dann lass Dir bei einem orthopädischen Schumacher Schuhe anfertigen, die gibt es auch sehr modisch und sind dann perfekt auf Deine Füße abgestimmt. Ansonsten sind gute Sportschuhe sicherlich eine Alternative. Barfuss ist immer noch am gesündesten - grins.

naja eigentlich nicht...eher weiche lederschuhe mit einer festen hinterkappe und weicher vorderkappe ... weil leder ein naturprodukt ist..im gegensatz zu textil schuhen ( sportschuhe) sehr atmungsaktiv dh es speichert die feuchtigkeit und gibt sie in form von wasserdampf an die umwelt ab, weil es flexibel ist dh es passt sich beim tragen an....und ist langlebig.... der schuh sollte nicht zu schmal vorne geschnitten sein aber auch nicht zu breit...er muss halt passen ohne zu drücken , da gibt es siche rschon ein par schöne wenn du richtig nguckst ....da brauchste aber nicht bei deichmann zu suchen guck eher mal bei klauser da ist bestimmt sowas in der art :) viel spaß damit

Wenn Du Fussprobleme hast, dann solltest Du als erstes herausfinden, was genau das Problem ist. Erst dann kann man sagen, was im Zusammenhang mit diesem Problem gesund ist.

Ganz allgemein gesprochen sind Sportschuhe aber nicht unbedingt gesund. Ein Sportschuh ist ein Spezialschuh, der auf einen bestimmten Einsatzzweck hin optimiert wurde. Bei Laufschuhen ist das z.B. Laufen. Schon fuers Gehen sind Laufschuhe weniger geeignet, fuers Stehen noch weniger. Es kommt also darauf an, was Du mit dem Schuh machen willst.

Im Alltagsbetrieb ist es guenstig, einen Schuh mit flachem Absatz (1 cm wie bei klassischen Herrenschuhe) und ansonsten duenner Sohle zu tragen. Das Fussbett muss passen, besonders in Deinem Fall. Eventuell brauchst Du Einlagen. Der Schuh sollte auf gut atmendem Material sein, nicht scheuern und sich der Fussform anpassen und gleichzeitig Halt geben. Letzteres ist ein Spagat, der von Leinenschuhen nicht geschafft wird (kein Halt) und von allzu schweren Lederschuhen auch nicht (keine Anpassung).

Da muss ich als Schuhfachpersonal nichts mehr zu schreiben. Du sprichst mir aus der Seele.

Fehlstellung der Füße. Was sind das für krumme Füße und Schmerzen?

Hallo,

mir ist das total unangenehm, aber ich habe extrem schiefe und schmerzhafte (aber nicht immer) Füße
Laut meiner Mama weiß ich, dass ich in meiner Kindheit Sichelfüße hatte und diese mit Schienen begradigt wurden. Mit 16 hatte ich einen Autounfall, bei dem ich den rechten Mittelfußknochen gebrochen hatte. Nun bin ich 23 und merke, dass sich in den letzten drei Jahren meine Füße nochmals extrem verformt haben bzw. etwas BANANENmässig? aussehen. Dazu tun sie meistens am äußeren Rand, insbesondere rechts weh. Ich war schon mehrmals beim Orthopäden, welcher mir Einlagen verschrieben hat. Er meinte, dass meine Füße garnicht so extrem schlimm aussehen und hat mir Einlagen (s.Bilder) verschrieben.
Als ich die Einlagen bekommen habe, war ich erstmal geschockt 😧. Wie passen solche dicken Einlagen in meine Schuhe? Ich trage die Einlagen nur gelegentlich seit einem Jahr. Ich habe alle Schuhe ausprobiert, wirklich ALLE. Auch habe ich es mit einer Nummer größer probiert. Alles blieb erfolglos. Nichts hat gepasst. Die Einlagen sind einfach dermaßen hoch, wie soll ich da noch in einen Schuh reinpassen? Das macht mich wirklich so traurig, gerade jetzt, wenn wieder der Sommer kommt, weiß ich einfach nicht, welches Schuhwerk ich tragen soll. Ich war heute mal im Schuhgeschäft und wollte mir offene Sandaletten kaufen. Als ich diese anprobiert habe, habe ich sie auch schnell wieder ausgezogen. Meine Füße quellten aus den Seiten wie Hefeteig 😱 Sah echt schlimm aus!
Ich habe jetzt die Marke Waldläufer entdeckt. In diesen Schuhen kann man das Fussbett herausnehmen und seine eigenen Einlagen hineintun. Hätte von Waldläufer gerne Mokkasins, aber weiß nicht ob die Einlagen da auch noch reinpassen....

Meine Fragen wären:
Kennt ihr geeignete Schuhe, die auch nicht altmodisch aussehen?
Was könnt ihr über meine Füße (außer das sie hässlich sind, ich weiß 🤮) sagen? Was ist das für eine Fehlstellung? Kann ich solche Füße auch operieren lassen, um die Verformung und Schmerzen wegzubekommen?

Ich wäre um jeden Tipp wirklich sehr dankbar.
Ich verzweifle langsam, weil ich einfach nicht weiter weiß.

Glg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?