Weisheitszahn OP dicke Augenränder gelbe Flecken

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gab infolge der OPs vermutlich eine tiefer liegende Einblutung ins Gewebe. Wenn du einen gewöhnlichen blauen Fleck betrachtest, was ja auch eine Einblutung ins Gewebe ist: der ist erst blau und danach wird er grün und gelb. Und grösser. Das hängt mit den Abbauprozessen im Körper zusammen. Die Gelbfärbung ist also ein Anzeichen dafür, daß ein tiefliegender "blauer Fleck" den man so nicht sieht, sich auflöst.

Danke fürs Sternchen

es gibt welche, die überstehen das ganze ohne tortur und können am tag dannach schon wieder äpfel und riesen essen und es gibt die (zu denen du zählst) denen das ganze Gesicht anschwillt und sicher verfärbt. Ich denke die Reaktion ist normal bei dir

Ich vermute mal, dass es sich dabei um die Anzeichen eines tieferliegenden Hämatoms (Bluterguß) aufgrund der OP handelt. Die Verfärbung kommt durch den Abbaufarbstoff Bilirubin zustande und ist eigentlich harmlos.

Solange du nicht zusätzlichen Druckschmerz an der Stelle verspürst und sonst auch alle normal ist, musst du dir keie Sorgen machen.

Ja leider ist das normal. Das ist ein Hämatom, also ein "blauer Fleck".

Keine Sorge, das geht von alleine wieder weg und da die Flecken schon gelb sind, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis sie verschwunden sind.

Sowas kann bei 4Zähne ziehen schon mal vorkommen, dass es aufschwillt, das ist eine normale Reaktion, die gelben Fleken müsstest Du halt dem Arzt zeigen!

4 Weisheitszähne zusammen zu ziehen ist keine Lapalie, das dauert auch, bis alle wieder verheil ist, eigentlich wäre das normal, nurdie Flecken, das weiss ich nicht, kann auch eine ganz normale reaktion sein, frag Deinen Arzt mal an, vllt will er es sehen!

Alles Gute! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?