Was passiert wenn man krank ist und man nichts/kaum etwas trinkt ( und isst)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise gilt 2 Liter täglich trinken, wenn man krank ist 4 Liter. Du machst also ordentlich was falsch, und schwächst deinen kranken Körper zusätzlich. Die Flüssigkeit braucht dein Körper um Schadstoffe (Produkte der Bakterien) und die Bakterien selbst aus dem Körper auszuschwemmen. Wenn du viel trinkst wirst du schneller Gesund, und die Krankheit hat einen milderen Verlauf. Der Husten geht einfacher, und ist weniger Schmerzhaft, die Nase freier, und der Kopf wirds dir auch Danken, und weniger weh tun.

Zum Essen: Die Krankheit kostet deinen Körper sehr viel Energie, zusätzlich hat man selten Apetit und isst wenig. Nimm dir was dir schmeckt, nur leichtverdaulich sollte es sein (Nicht besonders fettig, am besten flüssig, Kohlenhydrate eher in Form von Zucker als Stärke. Also Haribo statt Nudeln. Proteinhaltig). Wichtig ist das du etwas findest was du neben deinem Bett leigen hast, und alle halbe Stunde versuchst was zu essen. Die kleinen Mengen über den Tag verteilt geben dir die Energie für die Gesundung.

Zum Trinken: Am besten schaffst du das mit Suppe oder Brühe. Die gibt nebenher noch etwas Kraft da du nebenher noch etwas "isst". Weniger Salz als üblich verwenden, dafür mit Chili ordentlich einheizen. Chili hat einige fördernde inhaltsstoffe, und bringt alle Schleimhäute richtig ins Arbeiten. Du wirst merken wie dir die Nase läuft. Wichtig ist das du heißes trinkst um deinem Körper nicht noch abzuverlangen kaltes getrunkenes auf zu Heizen.

Zu Tees: Mit Zucker/Honig, gibt leichtverdauliche Energie. Am besten Erkältungstees aus der Apotheke, ansonsten Pfefferminztee. Kein Kamillentee(!), dieser trocknet wie man inzwischen festgestellt hat die Bronchien aus, und macht das Husten schmerzhaft. Mein persönliches Getrank der Wahl: Ingwertee mit Honig und Zitrone. Einfach Inger reiben, heißes Wasser, Zirtonensaft und Honig alles gemeinsam länger ziehen lassen (Ich mach immer gleich ne ganze Kanne). Schmeckt lecker und ist super Gesund.

Gute Besserung!

Ich habe momentan Bronchitis und habe daswegen 3 kg abgenommen, weil ich nichts gegessen habe ausser ein brot und 3 mandarinen oder eine kleine mahlzeit.. und ja trotzdem musst du dich von tee und wasser ernähren dein körper braucht die kraft, geh lieber zum arzt! du könntest eine infektion im hals haben. hatte ich auch :(

das ist überhaupt nicht gut das geht nur auf die niere der körper brauch ganz viel flüssigkeit auch um die bakterien rauszuspülen also viel trinken ! Gute besserung

Viel trinken, z. B. Kamillentee, ist gerade bei Halsschmerzen wichtig, denn der entzündete Hals braucht Feuchtigkeit, auch lindert es die Schmerzen. Auch Bonbons lutschen hilft, den Hals feucht zu halten. Je trockener der Hals, desto schlimmer die Halsschmerzen. Eine Tablette gegen Kopfschmerzen nehmen und möglichst schlafen. Gute Besserung.

trinken ist super wichtig. auch allgemein, nicht nur bei einer erkältung.

Was möchtest Du wissen?