Was kann ich gegen "eingerostete" Gelenke tun?

5 Antworten

Sport hilft...............es reicht aber auch, wenn Du Dich täglich regelmässig bewegst.

unsere gelenke werden sehr belastet und wenn wir ein saures klima im körper haben kann sich das auf die gelenke auswirken. also die ernährung umstellen, viel gemüse und basisch, außerdem ist unser körper ein bewegungsapparat und braucht viel bewegung und frische luft das heißt so wenig sitzen und liegen wie möglich,, sport und tanzen und schwimmen und vor allem entspannte lebenseinstellung bewahren

Moin,

Sport hilft gegen fast alle Übel dieser Welt. Empfehle ich jedem Menschen, ob alt oder jung. Zusätzlich könntest du noch "Glucosamine" supplementieren, das schmiert die Gelenke zusätzlich. (Bekommt man bei Aldi, in der Apotheke und im Internet)

Viel Erfolg!

Hallo

Es ist egal ,was du machst, aber bewegen iist das wichtigste .es gibt nicht umsonst dieses Sprichwort:"Wer rastet der rostet" Das beste Beispiel finde ich immer einen Gisverand, denn wer schon einmal einen Gips hatte, der weiß, wie steif die Gelenke danach sind und wenn man dann wieder mit den Bewegungen anfängt,geht es sehr schnell wieder weg. Jedes Gelenk braucht ein Maß an Bewegung, deshalb solltest du vielleicht mit dem Walken mit Stöcke anfangen, denn da werden Knie,Hüfte,Schulter,Ellebogen und Fußgelenke bewegt. Ich halte am meisten vom schwimmen, denn da sind die Belastungen auf die Gelenke ganz gering, aber alle werden dabei bewegt.

Also ab in Schwimmbad Ps. Wie alt bist du denn??

Ja, Sport ist eine Lösung. Je nachdem was du beruflich machst, versuch enfach mal Bewegung n deinen Ablauf der Arbeit einzubringen. Sitz nicht so steif auf dem Stuhl oder wenn du gehst achte auf die Haltung.

Geht es meinen Wellensittichen gut? Fühlen sie sich wohl?

Hallo liebe Leute,

ich bin etwas unsicher, was meine zwei Wellensittiche betrifft…

Ich habe vor etwas über 3 Wochen ein Wellensittich-Pärchen beim Züchter gekauft. Es sind Jungvögel, allerdings weiß ich nicht, wie jung genau (ich war beim Kauf ziemlich aufgeregt und habe blöderweise nicht nachgefragt). Ich hoffe zumindest, dass sie älter als 8 Wochen waren, als ich sie kaufte. Sofern ich erkennen kann, sind sie aber futterfest und einigermaßen selbstständig.

Obwohl sie aber nun schon 3 Wochen bei mir sind, sind sie noch extrem scheu und meistens vor allem sehr still und nicht wahnsinnig aktiv. Es wird zwar hin und wieder gefressen, sich geputzt und gegenseitig gekrault und gelegentlich auch mal kurz gequasselt. Dafür dass Wellensittiche aber eigentlich recht quirlige Vögel sind, sind meine irgendwie ganz schön träge. Die meiste Zeit dösen sie vor sich hin und scheinen auch nicht groß fliegen zu wollen, obwohl der Käfig tagsüber immer offen ist. Spielzeug und ausreichend Klettermöglichkeiten haben sie, aber vor den meisten Gegenständen und auch vor Frischkost scheinen sie eher Angst zu haben. Tatsächlich fressen sie mir die Kolbenhirse bereits vorsichtig aus der Hand. Sie werden aber erstmal ziemlich nervös, wenn ich die Hand in den Käfig stecke.

Da ich alleine wohne, ist es bei mir oft sehr ruhig bis auf dass ich manchmal Musik höre und gelegentlich Gäste habe. Außerdem möchte ich meine kleinen Vögelchen nicht überfordern, indem ich zu oft am Käfig rummache. Ich versuche aber, oft mit ihnen zu reden und sie zu beruhigen. Bin mir aber nicht sicher, ob das hilft. Auch habe ich den Eindruck, dass sie kaum oder gar nicht trinken. Da sie auch keine Frischkost wollen – egal ob am Stück, klein geschnitten oder mit Körnern bestreut –, mache ich mir Sorgen, dass sie nicht genug Flüssigkeit bekommen. Gleichzeitig kann ich keine Anzeichen allgemeinen Unwohlseins oder Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. Federrupfen erkennen. Habe außerdem eine Vogellampe gekauft. Aber sie sitzen halt einfach den ganzen Tag bequem auf ihrer Stange rum.

Kann jemand eine Bewertung der Lage abgeben? Klingt das alles irgendwie auffällig? Oder bin ich auf dem richtigen Weg und muss nur etwas mehr Geduld haben?

Ich bin leider ziemlich verunsichert…und daher über jeden Rat dankbar!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?