Was bewirkt die einmalige Einnahme eines Antidepressivum?

8 Antworten

Es kommt darauf an wie schnell dein Körper darauf reagiert. Das kann sehr unterschiedlich sein. Meistens soll ja für eine Weile ein so genannter Spiegel entstehen, damit sich die Psyche etwas erholen kann. Von einer Tablette wird keine große Besserung erfolgen. Antidepressiva werden meistens verschrieben wenn der Mensch psychisch etwas abschalten und zur Ruhe kommen soll. Viele Menschen haben durch den permanenten Stress verlernt abzuschalten. Somit ist der Körper und die Psyche im Dauerstress. Du hast diese Tabl. verordnet bekommen um dich runterfahren zu können. Dieses soll nur für eine bestimmte Zeitspanne ein Hilfsmittel für dich sein. Manche benötigen diese Möglichkeit zum Kraftschöpfen.

Edit: Antidepressiva nicht zum Abschalten, sondern als Schmerzmittel bei chronischer Krankheit ^^

@Shikatsuu

Davon habe ich ehrlich gesagt noch nichts gehört. Ich bin auch ein chronische Schmerzen Kandidat und habe mich für 2x tägl. (morg. und mittg.) 3-4 Kapseln Moringa oleifera entschieden. hier ist mal ein Link dazu:http://www.gesundheitsinstitut-deutschland.de/moringa-oleifera-anwenungen-und-wirkungen-des-wunderbaums// Somit habe ich kaum noch Schmerzen oder Entzündungen im Körper. Nur mal zur Info. Ich order die Kaps. gibt es auch als Pulver oder Tee bei "Dr. Goerg" da bin ich mit der Qualität sehr zufrieden.

Positive Wirkungen sind bei einmaliger Einnahme nicht zu erwarten.

Fast alle Antidepressiva müssen erst im Körper einen gewissen "Spiegel" (Pegel) erreichen, deshalb wirken sie erst nach längerer Einnahme (Wochen) positiv spürbar

Das einige Menschen anfangs deutliche Nebenwirkungen spüren liegt zum einen an den unterschiedlichen Bestandteilen diverser Medikamente, aber auch Menschen reagieren nicht alle gleich auf jedes Medikament

Kurzfristige Verbesserungen sind nur bei den Medikamenten zu erwarten, die nicht länger eingenommen werden dürfen.

Der gewünschte antidepressive Effekt stellt sich erst nach ein paar Wochen ein. Nichts desto trotz kann man die Wirkung des Antidepressivum schon direkt nach der ersten Einnahme spüren. Die Erhöhung der Konzentration an bsp. Serotonin oder Noradrenalin ist direkt verfügbar und auch spürbar. Das äußerst sich in einer Antriebssteigerung, mehr Energie, aber auch Nervosität und je nach Dosis Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Zittrigkeit, etc. und all den Nebenwirkungen

Bei einigen Antidepressiva kann die Wirkung innerhalb der ersten Tage sogar relativ angenehm sein und auch die Stimmung stabilisieren und heben. Das ist abhängig von der Art des Antidepressivum und ob einem die Wirkung gefällt. Beispielsweise SSRI wie Citalopram, aber auch Venlafaxin und Bupropion sind in den ersten Tagen ganz angenehm. Trizyklische Antidepressiva meistens eher weniger angenehm.

Gruß Chillersun

Ach, ja ich habe gerade gelesen, dass du Antidepressiva als Schmerzmittel nimmst. Ja, die Wirkung ist direkt nach der Einnahme der ersten Tablette verfügbar :)

Psychopharmaka haben eine Anlaufzeit von ca. 2-3 Wochen, bevor sie wirken. eine einzelne Tbl. bewirkt daher rein garnichts.

Was möchtest Du wissen?