Warze (Geschwür) am Finger?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Arzt)

7 Antworten

Moin,

sieht echt übel aus! Ich hatte auch mal Warzen auf der ganzen Hand und wir waren daraufhin bei mehreren Ärzten darunter auch einer Privat-Praxis ohne Erfolg. Nach etwas längeren Zeit wurde uns ein Hautarzt empfohlen aus dem Bekannten Kreis und der Arzt war zwar total durchgeknallt, jedoch verschrieb er mir Globulis, die das Immunsystem stärken, woraufhin die Warzen nach wenigen anwenden komplett weg waren. Ich würde bei euren Hautarzt nachfragen, ob der denn davon Ahnung hat und ob das wirksam sein könnte.

Ich kann aus Erfahrung sagen das mir aus dem Supermarkt nichts gebracht hat.

Ich habe mal das Medikament im Internet gesucht und das müsste es Theoretisch sein, jedoch ohne wirkliche Gewähr.
https://www.docmorris.de/ferrum-phosphoricum-d12-globuli/01770875?pp=GOOGLESHOP&wt_mc=seag.google_shopping.1770875.&mt=c&dc=c&dm=&erid=CjwKCAjwwMn1BRAUEiwAZ_jnEobau1quWnCsC_26zmmhxyRfoXo2zqd-Oc9LWnkY9jR7uQezsvVUBRoCxiwQAvD_BwE&extProvId=5&extPu=docmorris-gaw&extLi=2029540751&extCr=71922136735-355036959072&extSi=&extTg=&keyword=&extAP=&extMT=&subid=1770875&comment=2029540751_71922136735&cinfo=pla-794319003004&gclsrc=aw.ds&&gclid=CjwKCAjwwMn1BRAUEiwAZ_jnEobau1quWnCsC_26zmmhxyRfoXo2zqd-Oc9LWnkY9jR7uQezsvVUBRoCxiwQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds&et_uk=c5c7c51b5a2f48a6a4644069d2782bb8

Luca is out.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Joaquin,

das ist jetzt nicht gerade ein "ästhetisches" Bild; aber durchaus aussagekräftig.

Wenn es Dir jetzt zu spät ist, dann ist - ich sag´ Mal ab 07.00 Uhr - die allerhöchste Zeit, Dich unter der 116 117 zu erkundigen, welcher Arzt Bereitschaft hat bzw. in welches Krankenhaus Du Dich mit Deinem Sohn begeben m u s s t , denn diese Sache muss dringend behandelt werden.

Ich wünsche Deinem Sohn gute Besserung und Dir, dass Du bald wieder ruhig schlafen kannst.

Und übrigens: lass´ Dich nicht abwimmeln von wegen Corona ("Wir haben jetzt andere Sorgen..." oder ähnliches) - das rechtfertigt einen Arztbesuch!

Grüßle, Minifried.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Bitte keine Hausmittel oder sonstige Selbstbehandlung mehr daran durchführen - das sieht jetzt schon entzündet aus und gehört jetzt behandelt. Entweder beim Ärztlichen Bereitschaftsdienst informieren, oder aber damit direkt ins Krankenhaus.

Geht vorläufig Bephanten?

Alle 2 Tage etwas medizinischen Honig direkt in die offene Wunde geben und wasserdicht abdecken. Nach jeweils 2 Tagen nur Honig ergänzen also nicht abwaschen.
Nach 2 bis 3 Wochen sollte alles verheilt sein

https://www.amazon.de/Medihoney-antibakterielles-Wundgel-25-g/dp/B0013YQ9CU/ref=sr_1_26?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=12FZRLNESCKMG&dchild=1&keywords=medizinischer+honig+f%C3%BCr+wunden&qid=1588776276&sprefix=Medizinischer+Honig%2Caps%2C678&sr=8-26

Ein Heilmittel fr Verbrennungen, Schnitt- und Schrfwunden, sowie bei Ekzemen.Ein spezielles Wundgel mit sterilisiertem als Medizinprodukt zugelassenem Manuka-Honig. Es f”rdert die Wundheilung und reduziert das Infektionsrisiko rissig gewordener Haut, auch durch Ekzeme.F”rdert die Heilung von zu Ekzemen neigender Haut, einschlieálich offener Ekzeme und Kratzwunden.Schtzt und verringert das InfektionsriskioKann bei rissiger und entzndeter Haut verwendet werden, bei Schnitten, Aufschrfungen, Verbrennungen und GeschwrenWird weltweit in Pflegeheimen und Krankenh„usern verwendetEIN PRODUKT, DREI WIRKUNGEN:Heilt: Erzeugt ein feuchtes Umfeld mit niedrigem pH-Wert, das die Wundheilung f”rdert und die Narbenbildung reduziert.Reinigt: Reinigt die Wunde auf natrliche Weise von Bakterien, abgestorbenem Gewebe, Schmutz und Rckst„nden, indem sie in den Wundverband gezogen werden.Schtzt: Verringert das Infektionsrisiko.INHALTSSTOFFEManuka-Honig (Sterilisiert, als Medizinprodukt eingestuft), Verdickungsmittel, Caprylyl /Caprylglucosid (Surfactant)VERWENDUNGSEMPFEHLUNGENTragen Sie eine gr”áere Menge des Medihoney antibakteriellen Wundgels direkt auf die Wunde oder einen geeigneten Verband auf. Bedecken Sie die Wunde mit dem Verband und wechseln Sie ihn alle 1 - 3 Tage. Schwere Wunden sollten nur mit „rztlicher Behandlung versorgt werden.

Er tat nochmal das Säurepflaster drauf aber es hat nichts gebracht.

____________________-

dem Arzt gehört Zulassung entzogen

@newcomer

Niemand sagt das der Arzt das nochmal drauf gemacht hat. Es hört sich eher so an als wären die es selbst gewesen

Ich glaub es ging nicht um den Arzt, ich glaub es ging um den Sohn der das Pflaster wieder drauf gemacht hat.

Ab ins Krankenhaus!! Und nicht noch eine Woche warten - das kann wer weiss was sein und im schlimmsten Fall zu einer Sepsis führen.

Und entzünden ist es auch. Das sieht man an der Rötung und die stinkende Flüssigkeit was rausrinnt ist Eiter und muss deswegen SOFORT antibiotisch wenn nicht operativ behandelt werden.

Was möchtest Du wissen?