Warum kann man nicht sehen wenn einer pupst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

haha! lustige frage! im ernst: gesetz dem fall, du bist draußen, es ist sehr sehr kalt, hast keine hose an und wirklich massive blähungen, dann könnte man was sehen. jetzt ist es aber so, dass die hauptbestandteile von blähungen Stickstoff, Wasserstoff, Methan, Kohlenstoffdioxid und Schwefelverbindungen sind. und das, was du als kleine wölkchen beim atmen siehst, ist feuchtigkeit (warme luft bindet wasser leichter als kalte, deine atemluft ist warm, also auch feucht. in der kälte kondensiert das wasser, deshalb siehst du es). wenn nun deine blähungen soviel "feuchtigkeit" enthalten und, vor allem, derart stark sind, dass du ein großes volumen an "luft" rauspustest... ja, dann wirst du was sehen.... viel spaß dabei! aber sehr wahrscheinlich ist es nicht... trotzdem viel glück!

dh! Danke!

Wow, das klingt gut

Wenn Du Mund und Nase mit dicken einem Schal schützt, siehst Du auch den Atem nicht mehr. Mehrere Stofflagen filtern die Feuchtigkeit raus.

Nur durch nen Schal hab ich mal probiert, das sah man noch...aber mehrere Lagen Stoff, da kannste wohl recht haben.

Weil ein "Pups", wortwörtlich "furztrocken" ist. Das Wölkchen kommt ja von der Luftfeuche im Atem. Die Fehlt aber beim Furz, also auch kein Wölkchen.

Du schaust an der falschen Stelle, denn praktisch jeder hat doch einen Mantel an! Beobachte doch das Ganze mal in Kragenhöhe! :-)

kicher soo hab ich es noch nie betrachtet...noch immer lach Und du meinst, nicht alles ist dann Mundgeruch??? ;-)

Igitt-bei der Vorstellung wird mir ja ganz übel...

Natürlich kann man das sehen - am glücklichen Gesichtsausdruck des Pubsenden!

Was möchtest Du wissen?