Wann Verbandwechsel nach OP am großen Zeh wg. eingewachsem Zehnagel?

11 Antworten

Hast du denn überhaupt Desinfektionsmittel a'la Octenisept ? Falls nicht, lass es bleiben, da bastelst du nur unnötig Keime rein. Falls du dieses Octenisept hast und auch sterile Kompressen, erzähle ich dir natürlich gerne, wie du des machst ;)

Lg David

Nicht den Verband öffnen, da du den Wundheilprozess störst. Du würdest die Wunde nur wieder aufreissen. Ausserdem hätte dir der Arzt Instruktionen erteilt und Desinfektionsmittel, neues Verbandsmaterial etc. mitgegeben und dich in der Vorgehensweise unterwiesen. Allerdings hätte dich der Arzt über das Procedere aufklären müssen.

das die fäden so schnell gezogen werden finde ich merkwürdig. normalerweise sollten sie schon 7 tage dranbleiben.

nach 2-3 tagen würde ich den verband wechseln. du kannst aber auch früher wenn du empfindest dass er nicht mehr rein ist;-)

Ist zwar zu spät wollte aber auch was sagen.

Hatte auch einen eingewachsenen Nagel am großen Zeh.

Ich hatte 7 Tage (glaub ich, ist etwas her) solch ne Art Gips(?) und musste dann nochmal zum Arzt. Er hat meinen Fuß mit nem leichten Verband umwickelt, sagte dass ich nach 2-3 Tagen den Verband abnehmen kann, und nen Pflaster drauf tun soll

Wenn der Arzt sonst nichts anders sagt, dann erst nach 2-3 Tagen. Die Wunde braucht Zeit, um sich zu schließen.

Was möchtest Du wissen?