Überweisung egal zu welchem Facharzt?

5 Antworten

Viele Ärzte lassen sich auch unterschreiben, dass du darüber aufgeklärt worden bist, dass du dir den weiterbehandelnden Arzt aussuchen kannst. Wenn zB Facharzt A im Ärztehaus sitzt und dich zu einem Facharzt beispielsweise der Urologe, überweist und genau den kann man auch in dem Ärztehaus finden, wird so die Vetternwirtschaft ausgeschlossen! Ein zuschustern von Patienten wird so vermieden! Sinn macht es natürlich, aber kein Muss!

Du kannst zu dem Radiologen gehen, zu dem du willst. Dein Hausarzt kann dir nur eine Empfehlung geben. Eventuell empfiehlt er dir aber auch genau diesen Radiologen, da er weiß, das dieser Arzt die spezielle Untersuchung die er, der überweisende Arzt, braucht um dich weiter zu behandeln, im Angebot hat.

Wenn dein Hausarzt dir einen bestimmten Radiologen empfiehlt, was spricht dagegen? Vermutlich weiß er, dass dieser gute Aufnahmen macht. Wieso willst du dann einen anderen R. aufsuchen?

du kannst gehen wo du möchtes, es mus nicht der empfolene radiologe sein. man arbeitet gewissermassen zusammen, aber dass ist kein grund nur dorthin zu gehen.

Du kannst selbst entscheiden, welchen Radiologen Du aufsuchst. Auf dem Überweisungsschein steht ja auch nur Radiologie und nicht der Name des Facharztes

Was möchtest Du wissen?