trotz starker erkältung ski fahren?

5 Antworten

Versuch dich doch am ersten Tag noch ein bisschen auszuruhen. Wenn der Körper geschwächt ist, dann können leichter Unfälle passieren somit kannst du dir leichter ein Bein brechen.

Wenn du natürlich nicht am ersten Tag warten möchtest, sondern gleich Skifahren willst, dann würde ich dir ganz abraten in den Skiurlaub zu fahren. Du schadest dir nur selbst, wenn du in dieser Verfassung gleich auf die Piste gehst.

Ist sicher keine gute Idee, dein Körper ist sicher geschwächt und beim Skifahren sollte ma doch fit sein !! Gute Besserung

du kanst ja mit fahren und dann schauen was passiert :-) aber wen´s so weiter geht würde ich auf keinen fall auch ski fahren, weil es sein kan das du noch kränker wirst.

Wenn du trotz starker Erkältung Skifahren gehst, steckst du nicht nur andere Leute an, du riskierst auch, dass es bei dir zu Komplikationen kommt. Starke körperliche Belastung trotz Krankheit kann zum Beispiel den Herzmuskel angreifen. Aber selbst wenn es keine dramatischen Folgen hat, ist es nicht ratsam, einen kranken Körper zu Hochleistungen zu peitschen...manchmal muss man sich den Umständen einfach anpassen. Nutz die drei Tage doch, um dich in Ruhe auszukurieren!

Ja, bleib daheim. Einmal wegen deinem Befinden, vielleicht wird es ja noch schlimmer.

Zweitens, werden Erkältungen durch Viren übertragen, du könntest also viele andere Leute anstecken, denen es dann ähnlich schlecht geht. Für evtl. Alte Leute kann eine normale Erkältung sogar sehr gefährlich werden.

Was möchtest Du wissen?