Teebeutel kaputt - Kann ich den Tee trotzdem trinken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Tee zulange zieht, dann wird er sich verändern und schmeckt "scharf" und bitter, und außerdem verändern sich auch die Eigenschaften ... die einen werden abgeschwächt und die anderen verstärkt.

Den Tee kannst du unbesorgt trinken, aber du solltest möglichst rasch - aus obigem Grund - die Teeblätter, egal ob broken oder ganz ... entfernen.

Wenn du kein geeignetes Sieb finden solltest, kannst du dir helfen, indem du den Inhalt der Tasse (der Kanne?) umleerst. Aber langsam und vorsichtig zu werke gehen, dass der feste Tee zurückbleibt und nur der Aufguß umgefüllt wird.

Und das was ich hier schreibe, das gilt für alle Teesorten, sowohl für Schwarz-, Grün-, Kräuter- oder Früchtetee.

lt StVO, $1.3.5.8 darf man den Tee nicht mehr trinken, wenn der Teebeutel kaputt ist.

Aber im Ernst: wie, glaubst du, wurde der Tee zubereitet, bevor es Teebeutel gab? Und Teekenner schwören noch immer auf die alte Methode

Hast du kein Sieb, durch dass du deinen Tee nochmal gießen könntest? sonst tut es auch ein kaffeefilter. Damit kannst du alles raussieben.

Du kannst den Tee ruhig trinken,aber Du solltest ihn vielleicht vorher absieben,weil es unangenehm ist,den Beutelinhalt im Mund zu haben.Lg

ja warte bis sich das abgesetzt hat weil das nicht schmeckt. du kannst den tee auch durch ein sehr feines sieb gießen

Was möchtest Du wissen?