Schwarzer Tee am Morgen, ist der genauso ungesund wie Kaffee?

5 Antworten

Im Prinzip ja. Aber wie sagte schon der alte Parcelsius?: Gift ist eine Frage der Dosis. Also ein oder 2 Tassen bringen dich schon nicht um. Wenn du nach Alternativen suchst, dann nimm andere Teesorten. Sehr gesund ist grüner Tee oder Roibuschtee.

Paracelsus, so war sein Name.

Eine Tasse Kaffee oder Tee werden einem Gesunden Menschen nicht schaden. Allgemein ist der Teein (Koffein ähnlicher Wirkstoff im Tee) effektiver, wenn es ums Beleben der Lebenskräfte geht, er wirkt nicht so plötzlich, hält aber viel lange an. Grüner Tee ist da etwas gesünder, bzw. wurde gründlicher untersucht: Eine Japanische klinische Studie soll bewiesen habe, das auf die Dauer getrunken (ca. 5 Tassen am Tag)das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 31%sinkt. Tierversuche bzw. Versuche an verschiedene Krebszellen haben bewiesen, das Bestandteile von grünem Tee (Polyphenole) einen starken Effekt in der Hemmung Krebszellen haben. Polyphenole aus Tee sollen auch den Fettabbau in der Leber unterstützen. Hier eine Seite wo man mehr nachlesen kann: /www.wissenschaft.de/sixcms/list.php?page=wissrsuchepage&sm%5Bsucheglobal%5D=tablescan&sv%5Bsuche_global%5D=gr%FCner+tee&skip=0

Sehr schöne Antwort! Schließe mich dir an :) DH!

(Nur das mit dem Teein ist nicht ganz korrekt ;-))

Kommt darauf an welchen Tee Du trinkst! In schwarzem Tee ist Teein enthalten, was ähnlich dem Koffein ist. Ich empfehle Roibush Tee, schmeckt sehr lecker, enthält kein Teein und es gibt ihn in verschiedenen Geschmacksrichtungen! Vanille, Erdbeer etc.!!

teein ist der gleiche stoff wie coffein, der name wurde nur zu vermarktungszewcken geändert.

Seit 35 Jahren (also von Kindesbeinen an) trinke ich täglich große Mengen schwarzen Tee, gelegentlich auch aufgeppt, manchmal auch grunen Tee. Hab weder Entzugserscheinungen, wenn ich mal paar Wochen oder Monate keinen Tee trinke, Blutwerte und Kreislauf tadellos!

Wenn Du bisher jahrelang Deinen Tee des Morgens genossen hast, ohne todkrank zu werden (oder Sodbrennen zu bekommen) - dann trinke Ihn einfach weiter, ohne Dir gross Gedanken darüber zu machen. Leben heisst auch geniessen ohne immer daran zu denken "Ist das auch gesund?" Das "schlechte Gewissen" ist schädlicher als die Sache, über die man das schlechte Gewissen bekommen hat.

Die "gesunde Alternative" wäre meines Wissens nach nur ein Glaus lauwames Wasser - soll gesund sein aber der Geschmack.......... langweilig!

Was möchtest Du wissen?