Tattoo trotz Farballergie?

3 Antworten

Ich bin gegen Haarfarbe auch allergisch und hab mir deshalb erstmal ein ganz kleines Tattoo stechen lassen (das ich zur Not dann einfach raus geschnitten hätte) und habe es gut vertragen. Auf rote Farbe würde ich definitiv verzichten aber schwarz ist meistens unbedenklich. 

Tach, habe das Gleiche Problem wie du, Haare gefärbt und Kopf angeschwollen + Henna Allergie gehabt. Mach ein farb Test beim Arzt und geh dann zu deinem Tätowierer und schau ob diese Stoffe in den Farben erhalten sind. Sehr viele Seiten sagen das schwarz nicht bedenklich ist und viele es vertragen, ich bin natürlich so ein Sonderfall und bin genau gegen schwarz allergisch. Riskiere es nicht erst ein kleines Tattoo dir machen zu lassen da das echt gefährlich ist, sofern eine Laser Behandlung zur Entfernung auch wieder total unnötig teuer wäre.

Hoffentlich ist es nicht zu spät, falls du Erfahrung damit schon gemacht hast oder eine bio Farbe gefunden hast kannst du es mir ja mal berichten da ich bisher noch kein Glück hatte

Das würde ich an deiner Stelle nicht riskieren.

Was möchtest Du wissen?