Tampon tut beim rausziehen total weh

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also, bei mir hat es am anfang auch total wehgetan. aber nach ner woche oder so, ging es dann :)

du brauchst vielleicht einfach noch etwas übung.

oder er wirkte nur voll, war es aber nicht.

habe auch manchmal den faden schon rot, aber tampon noch nicht voll.

man muss nicht unbedingt o.b. kaufen, ich habe sehr gute erfahrungen mit tampons aus dem aldi gemacht....und da ist ein enormer preisunterschied.

an den stärksten tagen nutze ich die starken, nach 2 tagen etwa die die normalen und an leichten tagen dann die minis, obwohl ich da nicht mehr so genau drauf achte und auch mal die normalen nehme...

naja....

beim einführen am besten ein bein hochstellen und richtig reindrücken, dass sich du den tampon nicht mehr spürst...

und wenn du merkst, dass er wohl wehtut, würde ich mal versuchen zu hause zu sein, wenn der tampon so 3 std an starken tagen drin ist und ihn mal auslaufen zu lassen und zusätzlich ne binde drin haben.

dann weisst du auch, wie lange du ihn etwa tragen kannst.

tut es dann immer noch weh, musst du das mit dem einführen einfach besser üben noch....

Entspannen und evtl. einen Fuß auf den Toilettendeckel stellen. Vielleicht hilft auch ein bischen Nachdrücken des Beckenbodens.

Hi Lenaundsoo,

dass das Bändchen rot ist, heißt noch nicht, dass der Tampon vollgesogen ist. Zieh ein bisschen am Bändchen. Wenn der Tampon dann fast von selbst rausflutscht bzw. merklich nach unten rutscht, ist es Zeit, ihn zu wechseln. Wenn du sehr stark ziehen musst, dass du ihn heraus bekommst, ist er noch nicht voll. Einen noch nicht vollgesogenen Tampon rauszuziehen tut auch meistens weh.

Hoffe, das war hilfreich. Gruß Vollkornhund

Durch den Tampon trocknet die Vagina aus und dadurch kommt es zu Schmerzen bei der Reibung.Versuchs mal mit nem kleineren.

Was möchtest Du wissen?