Tampon tut beim tragen weh ... was tun?

16 Antworten

er sitzt nicht richtig und das kommt schon mal öfters vor. Zu Beginn macht es Sinn Tampons mit Appikator zu benutzen und vor allem: zu weit rein geht nicht! Da brauchst Du keien angst haben. Jetzt erst  einmal raus damit und Binde nehmen. Wenn nichts mehr weh tut und auch wieder neue Feuchtigkeit da ist, erst wieder versuchen. Jeder muss da auch seine Technik finden und das wird schon. Spüre erstmal mit dem Finger, damit du ein Gefühl für die richtige Richtung bekommst, auch wenn es sich blöd anhört. Wenn Du sehr verkrampft bist, ist es schwerer, allerdings ist hier Ablenkung auch schwer, dennoch versuchen wenn Du alleine bist, vllt durch Singen oder pfeifen...und  vllt.ein wenig Creme am Eingang, da dort oft recht trocken. Du findest schon noch heraus, wie es für Dich am besten ist.

normalerweise muss es dann "weiter rein" aber wenn du dann immernoch schmerzen hast solltest du vllt Damenbinden verwenden. Bei manchen Mädchen dauert es eine zeit bis sie Tampons "vertragen" das ist auch eine gewöhnungssache.

Aber ein Tampon sollte man nicht spüren, erst dann sitzt er richtig.

wahrscheinlich hast du ihn nicht weit genug hinein geschoben. Keine Angst, er kann nicht zu weit rein rutschen.. also schieb ihn so weit du kannst, das Bändchen ist ja lang genug. Hast du momentan deine Tage? Denn nur dann "flutscht" es gut genug. Du musst wahrscheinlich ein paar verschiedene Stellungen probieren - entweder ein Bein auf der Toilette abstellen, oder auch im Sitzen auf der Toilette. Wenn du beim einführen gleichzeitig presst, als wenn du auf die Toilette musst, geht es evtl auch einfacher - irgendwie sind dann die Muskeln "abgelenkt" ;) wenn du alles richtig gemacht hast, spürst du den Tampon überhaupt nicht mehr, keinesfalls tut es weh.

Falls du nun einen neuen Tampon nehmen möchtest, mach am besten ein Weilchen Pause zwischendrin, da es durch den vorigen Tampon evtl nun zu trocken geworden ist.

Um zu üben, kannst du zunächst auch erstmal den Tampon weg lassen und nur den Finger nehmen, dann weißt du schon mal, in welche Richtung es geht. Und noch ein kleiner Tipp: Es gibt auch Tampons mit Applikator / Einführhilfe, das sind so kleine Pappröhrchen. Damit geht es anfangs viel leichter! Aller Anfang ist schwer, aber Übung macht den Meister! :)

das habe ich auch manchmal :D

also keine sorge. 

der sitzt einfach nicht richtig.

nimm ihn raus und führe einen neuen tampon erneut rein. vll mit creme auf der spitze oder so. dann führ ihn ein und mach es dieses mal immer weiter. dann teste ob du wenn du läufst und dich bückst es iwo schmerzt. wenn ja dann sitzt er vll nicht richtig. du musst einfach ausprobieren. iwann spürst du ihn nicht mehr. 

du darfst ihn nicht mehr spüren, deshalb weiter hinein, vielleicht vorher etwas eincremen, du bist zu verkrampft, das Tampon darf nie vorne sitzen, das tut verdammt weh.

nimmtt du die schon länger oder ist ds der Erste. ja und bändchen aussen lassen und oft wechseln

 

 

Was möchtest Du wissen?