Starker Kater trotz behutsamen Umgang mit Alkohol

5 Antworten

Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Du gehörst wohl zu denen, die das weniger gut Vertragen.

Ich habe das Glück (oder das Pech, immerhin ist es ungesund) praktisch nie einen Kater zu haben. Egal was ich wie trinke, wenn es mir schlecht geht, dann direkt am Abend. Am nächsten Morgen stehe ich immer relativ fit auf. Spätestens nach ausreichend Flüssigkeit und einem ordentlichen Frühstück bin ich aber immer richtig fit.

Hallo,

wie immer kommt es natürlich bei Alkoholgenuss auf die Menge an!

Gerade wenn man solche Mischdrinks zu sich nimmt , weiß man nicht wie man sie verträgt und wie schnell der Alkohol in den Blutkreislauf gerät!

Vielleicht verträgst Du aber auch einfach einen oder mehrere Inhaltsstoffe nicht?

Warum steigst Du nicht mal auf eine andere Sorte , wie zB. Wodka oder auch Whisky um?

Immer mehr Cola oder O-Saft als Alkohol! Danach kannst Du die Mischungen ja steigern.

Ich bekomme nie einen "Schädel" , weil ich nichts durcheinander und keine "harten Sachen" trinke!

Ich trinke nur Bier und da habe ich keinerlei Probleme!

GLG und einen schönen Abend , wünscht Dir ,clipmaus.-))

Wodka ist bei mir noch 10 mal schlimmer was den Kater angeht. :D

Und Whiskey mag ich nicht. ;)

Vielleicht sollte ich auch nur noch Bier trinken, denke davon bekomme ich auch nicht so schnell einen Kater. Danke für die Antwort! :)

Ganz ehrlich, das klingt für mich alles ziemlich normal. Manche vertragen den Alkohol besser, manche nicht so gut. Ich persönlich gehöre zur zweiten Gruppe. 3 Bier am Abend und morgens bin ich für min. 24 Stunden ausser Gefecht!

Oh hätte nicht gedacht, dass andere das auch so extrem haben... In meinem Freundes und Bekanntenkeis haben alle immer nur den normalen Kater...

@19JayJay94

Du machst das schon alles richtig. Nicht zuviel durcheinander und vorallem viel wichtiger, Zeit lassen! Den Alk nicht herunter kippen! Schön gemütlich! Das mit dem Glas Wasser ist eine gute Idee!

Vielleicht solltest du einfach weniger trinken.Es gibt Menschen,die nicht viel vertragen.Die Frag ist auch,ob es unbedingt Alkohol sein muß.Spaß kann man auch ohne haben.Nix für ungut.

Danke für die schnelle Antwort. Viel trinke ich sowieso nicht. Vor allem nicht mehr seit dem Todes-Kater. Spaß haben ohne Alkohol ist leider so eine Sache bei mir... ich bin dann sehr zurückhaltent, schüchtern vielleicht sogar langweilig. Ich finde es selbst traurig, dass ich Alkohol brauche um Spaß auf einer Party zu haben... aber vieleicht würde man sich ja auch daran gewöhnen... ausprobieren könnte ichs.

@19JayJay94

ja OK, versteh ich.Aber ein Bierchen zum Anheitern tut es auch.

Kommt auch drauf an was du trinkst...es gibt eine biersorte bei uns in der gegend,wenn ich das früher getrunken habe,hatte ich schon kopfweh da war die flasche noch zu ;-)

Was möchtest Du wissen?