Spüre kein Brennen/Stechen beim Bizepskraftraining?

5 Antworten

Hallo! In der Regel stimmt dann die Belastung nicht wie sieht es mit den Wiederholungen aus??

Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. 

Und lass Dich mal von einem Kenner - am besten dem Trainer - kontrollieren ob Deine Technik stimmt

Viel Erfolg

Also wenn ich jetzt die SZ Stange oder die Bizepsmaschiene als bsp nehme dann kann man da ja nicht wirklich viel falsch machen und ich mache auch um die 11 Wiederholungen und dannach habe ich auch keine kraft mehr die Hantel nochmal hochzuheben aber es kommt kein brennen bei raus nur leichtes stechen im vorderen Ellbogengelenk wenn du verstehst was ich meine ( so in etwa auf den Nerven, ich spüre aber nie genau auf dem Bizeps ein brennen und mehr Gewicht kann ich auch nicht drauf packen da es dann zu schwer wird

Wenn du die Bewegung sauber ausführst, wird der Muskel auch trainiert. Außerdem musst du den Muskel nicht spüren, damit er wächst.

Wenn du den Bizeps spüren willst, dann mach mehr Wiederholungen - so 15 bis 20.

Also ich spüre wirklich nichts ausser das ich halt einfach nach 15 wdh die Hantel nicht mehr heben kann weil mir einfach die kraft ausgeht. kein stechen kein ziehen kein brennen aber wenn ihr hier schon alle sagt das es nicht schlimm ist keinen Kater/brennen zu haben und das die Muskeln trotzdem Wachsen freut mich das schonmal

ich hoffe das zeigt sich dann auch bald ;)

Mit wieviel Gewicht (Kurzhantel) machst du deine Bizep-Curls?

So dass ich gerade 10 saubere wdh schaffe sind so um die 10 Kilo und weniger ist halt dann auch nicht anstrengend und mehr schaff ich halt auch nicht sauber :/

@Fares2002

Vielleicht solltest mal etwas mehr Gewicht probieren, dafür weniger Wiederholungen. Wobei eigentlich als Anfänger 10kg ok sind. Probiers halt aus.

Du kannst auch mal ein Pyramiden-Training machen. Das heißt, du startest mit sehr hohem Gewicht und machst wenig wiederholungen, dann nimmst du bei jedem Satz etwas Gewicht herunter, und machst dann etwas mehr Wiederholungen. Oder das ganze umgekehrt.

Für Muskelmasseaufbau sind viele Wiederholungen nicht ganz so wichtig. Wichtig ist hohes Gewicht. Der Muskel muss mit möglichst hohen Gewichten gereizt werden. Allerdings immer mit sauberen Ausführungen. Ausserdem sollte man direkt nach dem Training den berühmten Pump spüren, dann hast wahrscheinlich alles richtig gemacht. Ein brennen spüre ich im Bizeps eigentlich nie, eher in den Waden oder Oberschenkel, aber vielleicht ist das auch nur eine ganz eigene Empfindung.

Dann führe die übung in Zeitlupe aus und schliesse die Augen und konzentrier dich drauf wie der bizeps sich anspannt

Achte darauf, dass bei Curls deine Schulter nach hinten streckst.

Außerdem baust du auch Muskeln auf, wenn du nichts spürst

Meinst du ? aber warum ist das dann bei meinem restlichem Körper anders ?

da spüre ich ja auch was

@Fares2002

Das Spüren bedeutet nur, dass entweder neue Reize gesetzt wurden oder Überlastung stattgefunden hat. Auch, wenn du rein gar nichts merkst, dann baust du Muskeln auf

@leilucah

Also ist der Fehlende Muskelkater nichts schlimmes ?

ich hab gelesen das der sogenannte Pump fehlen kann weil man zu wenig Wasser und Kohlenhydrate zu sich genommen hatte.

@Fares2002

Der Pump ist sowieso nur nach dem Training da, am nächsten Tag ist das natürlich weg. Deswegen ja ,,Pump-Effekt "

@leilucah

Also kurz kein Muskelkater ist nicht gleich kein Wachstum ?

@leilucah

Alles klar danke dir für die schnelle Hilfe ;D

Was möchtest Du wissen?