Splitter in der Fingerspitze, Problem beim entfernen?

 - (Gesundheit, Arzt, Schmerzen)

5 Antworten

Mach ein Fingerbad mit aufgelöster Kernseife. Dann die Stelle desinfizieren und mit einer desinfizierten Pinzette der Splitter rausziehen. Danach noch mal disinfizieren  und ein Pflaster drauf.

Solange der Finger sich nicht rötet, glasig wird und/oder "puckert" ist nichts entzündet und alles im grünen Bereich. Wenn du eine Entzündung bemerkst sofort zum Doc...

Es gibt eine Creme (Emla Creme), die die Haut an solchen Stellen betäubt, wo dann etwas entfernt werden muss. Auch wenn es eher eine Kleinigkeit ist: Ruf doch mal beim Ärztlichen Notdienst an, ohne Vorwahl 116 117, und frag, ob Dir dort geholfen wird. Der diensthabende Arzt wird den Splitter leicht entfernen können.

Oder Du kaufst Dir Emla Creme in der Apotheke, gibt es rezeptfrei, und kennst jemand, von dem Du weißt, dass er/sie Spliter gut entfernen kann (am besten jemand, der stark kurzsichtig ist). Achtung: Auf Desinfektion der Stelle achten, also der Haut und der Nadel/Pinzette. Gutes Gelingen und gute Besserung!

Finger gut Baden in Naturseifen Lauge oder zum Arzt oder Brotbrei über Nacht mit Pflaster auf bringen.

Geh am besten zum Arzt da bist du immer gut aufgehoben am besten zum Hautarzt würde ich sagen

versuchs doch mal mit einer Pinzette sonst geh lieber zum Arzt

Was möchtest Du wissen?