Sollte man sich auf der Sonnenbank auch mal drehen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe 3 Jahre mal ein Sonnenstudio geleitet. Also folgende Tipps:

3-4 Min. auch auf den Bauch drehen, um diese hellen Liegeflecken am Rücken zu vermeiden. Auch 3-4 Min. runter rutschen, also das Du mit dem Gesicht unter den Röhren liegst, statt unter dem Gesichtsbräuner. Die Gesichtsbräuner haben keine UVB-Strahlen, deswg. hält die Bräune nicht so lang. Dadurch das Du mit dem Gesicht ca. 3 Min. auch unter den Röhren liegst, hält die Farbe besser. Und immer mal die Arme hoch, damit Du unter den Achseln nicht weiß bist und seitlich keine weißen Ränder hast.

Grundsätzlich ist ein guter Selbstbräuner wesentlich gesünder. Versuche keinesfalls öfter als einmal die Woche im Studio zu bräunen...  Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?