Schneidezähne splittern ab :o

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann es sein dass du viel stress hast und evtl. nachts mit den zähnen knirschst?

falls dies der fall sein sollte, kann dir der ZA eine sogen. "aufbißschiene" anfertigen.

und > WAS verstehst du unter "ganz normaler ernährung"?

Ich hab nicht mehr Stress als sonst. Ich geh noch zur Schule und hatte grad Ferien und deshalb kanns denk ich nicht an Stress liegen. Und Zähneknirschen tu ich auch nicht.

Also ich ernähr mich nicht anders als sonst, ich esse Fleisch, trinke Milch und esse auch Milchprodukte, Kohlenhydrate auch, ess zwar selten Salat oder Obst, aber das tu ich schon mein ganzes Leben lang nicht so gern. Ich trinke nur Wasser, Kaffee oder Tee und das einzigste was ich wirklich vermeide zu essen sind Zwiebeln/Knoblauch. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass urplötzlich die Zähne drunter leiden, weil ich seit ich denken kann die nicht esse :D

@cathee

Und Zähneknirschen tu ich auch nicht.

das "nächtliche zähneknirschen" würdest du vermutlich garnicht mitbekommen, es sei denn, du bekämst plötzlich "verspannungen". > meist treten die dann im schulter/nackenbereich auf. ;)

vielleicht hast du aber auch "nur" einen zu weichen "zahnschmelz"? auch das kann dein ZA ja feststellen.

sprich ihn doch mal darauf an, was er von einer "zahnversiegelung" bei dir hält > bis 18 übernimmt die kasse die kosten.


Lohnt sich die Zahnversiegelung?

Oftmals kommt die Frage auf, warum man die Zähne überhaupt versiegeln lassen sollte. Die Antwort ist recht simpel: jeder Zahn hat kleine Einbuchtungen, die sogenannten Fissuren. Diese Fissuren sind selbst bei sorgfältigster Pflege nicht optimal zu reinigen, sodass sich hier Bakterien einnisten können, die auf Dauer den Zahn massiv schädigen können. Mit der Zahnversieglung kann man die Kariesanfälligkeit der Zähne um bis zu 90 % verringern. Die Zahnversieglung ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, um die Prophylaxe entsprechend zu ergänzen.

Die Kosten der Zahnversiegelung?

Bei Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr ist die Zahnversieglung Kassenleistung.

mehr hier:

http://www.gesundezaehne24.de/zahnversiegelung/


wozu ich dir noch raten könnte: erkundige dich in der apotheke nach den schüssler salzen 1 und 2. (calcium fluoratum und calcium phosphoricum)

du kannst auch hier darüber vorab nachlesen:

ww..adler-pharma.at/rubriken/12min12ewm/min-alle.html

(einfach die nr. anklicken)

@conny51

ich denk mir hätte das mit dem zähneknirschen schon längst wer mitgeteilt (; so hab ich das gemeint (:

ok .. dann werd ich erstmal warten was der Zahnarzt meint und mit in der apotheke erkundigen (;

danke (:

Ich würde an deiner Stelle ganz fix zum zahnarzt gehen, bevor dir noch mehr abbricht. Bei einem Problem wie deinem kannst du da auch ohne Termin hingehen und dich behandeln lassen

Alle grünen Gemüsesorten enthalten viel Kalzium falls du dich kalziumreich ernähren möchtest. Das du aber mit 17 schon einen Mangel aufweisen könntest, kann ich mir kaum vorstellen. Wenn die Stelle am Zahn nicht scharfkantig ist, hast du sie vielleicht vorher nicht bemerkt ? (Meine vorderen Schneidezähne sind auch nicht einheitlich gerade, sondern weisen winzige Zacken auf.)

Diese winzigen Zacken hatt ich auch. Aber momentan besitzt mein Schneidezahn 2-3 Längenstufen, welche zuvor eindeutig nicht da waren. Calcium ist auch in Milch und Fleisch enthalten. Und da ich relativ oft Kakao (Kaba) trinke und 2-3 mal die Woche Fleisch esse kanns fast nicht am Mangel liegen, oder?

Der Zahnarzt kann weggebrochene Teile des Zahnes ersetzen und zur Not überkronen. Er kann auch brüchige Zähne verblenden, die Schauspieler haben sog. Jacket-Kronen, auch die Farbe und die Form der Zähne sind dann perfekt.

Wenn Zähne brüchig sind, ist deren Material nicht so gut. Da läßt sich nachträglich wenig machen außer die o.g. zahnärztlichen Maßnahmen. Da wird Dir dein/e Zahnarzt/ärztin besser als ich etwas vorschlagen können.

6 Wochen bis zu einem Termin beim Zahnarzt finde ich zu lang. Vielleicht bekommst Du vorher einen Termin, wenn Du sagst, es sei etwas abgebrochen.

Aber das wird dann nicht von der Krankenkasse gezahlt wenn ich mir dies korrigieren lasse, oder? Also den Zahn nochn bisschen wegschleifen, damit er wieder gerade ist?

Ja es ist der einzigste Zahnarzt in meiner Gegend und dem vertraue ich. Aber ich werd dann wohl nochmal anrufen und mich um einen früheren Termin kümmern müssen.

@cathee

Das stimmt, wenn die Maßnahmen nur wegen der Schönheit vorgenommen werden, bezahlt die Kasse sie nicht. Aber einfach geradeschleifen, um die Funktion wieder herzustellen? Da geht ja noch mehr Zahnmaterial verloren.

ich hab dir doch neulich erst gesagt du sollst den Beisser aus James Bond nicht nachmachen... :D

Spaß beiseite, ach, das ist doch nicht schlimm wenn mal ein Stückchen Zahn abbricht, es istr doch nur einmal aufgetreten, wenn es mehrmals in den nächsten Wochen passiert würd ich aber mal zum Zahnarzt gehen, aber keine Panik ;)

Was möchtest Du wissen?