Sahneverträglichkeit bei Laktoseintoleranz

5 Antworten

Bei mir bestand auch mal der Verdacht und ich habe dadurch einige Zeit mich entsprechend ernaehrt. Es gibt auch Sahne lactosefrei. In meinem Supermarkt war ein ganzes Regal plus Kuehlregal mit lactosefreien Sachen, da war es einfach. Aber diese Maerkte (Globus - im Saarland) gibt es halt nicht ueberall. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass wirklich grosse Supermaerkte das ebenfalls haben.

Normale Sahne geht bei Laktoseunverträglichkeit gar nicht! Allerdings gibt es mittlerweile in fast jedem Supermarkt laktosefreie Sahne.

Da gild für fast alle Milchprodukte Total verbot,Ich glaube sogar Molke Produkte enthalten noch Laktose. Es gibt aber mitterweile einge Minus L Produkte vielleicht auch schon Sahne.

LG Sikas

Ja, anscheinend gibt es die (Internetrecherche), hab sie noch nie gesehen, werde aber suchen. Auch dir: Danke.

@sikas

Danke, mach ich, glücklicherweise ist der sogar gerade um zwei, drei Ecken.

Es gibt von MinusL Sahne, aber je nachdem, wie schlimm die Unverträglichkeit ist, wird der Betroffene sie eventuell auch nicht vertragen. Was aber auf jeden Fall gut verträglich ist, ist diese Soja-Sahne von Alpro: http://www.alprosoya.de/index.php?id=524&txmacalproproductspi1[product]=302

Die kannst Du fast wie normale Sahne verwenden! Ein Tipp: wenn Du die Sahne ausgegossen hast, füll ein wenig Wasser nach, schütteln und kipp dann den Rest dazu, dadurch wird die Konsistenz besser!

Toller Tipp, danke, werde ich ausprobieren.

Eine Bekannte von mir hat auch Laktoseintoleranz und kann überhaupt keine Milchprodukte vertragen (Magenschmerzen!) Da ist Sahne natürlich verboten.

Danke!

Was möchtest Du wissen?