rote stellen zwischen den zehen

1d - (Haut, Füße, Pilze) 2c - (Haut, Füße, Pilze) 3b - (Haut, Füße, Pilze) 4a - (Haut, Füße, Pilze)

4 Antworten

Ja, das dürfte mit ziemlicher Sicherheit Fußpilz sein. Salbe bekommst Du rezeptfrei in der Apotheke - aber konsequent anwenden, Fußpilz kann sehr hartnäckig sein!

Meiner Meinung ganz klar Fusspilz.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten... Solltest du mit den Aussagen von Dr.Google und Dr.GuteFrage ein für dich ausreichendes Ergebnis haben, geh in die Apotheke und besorge dir Fußpilzcreme.

Möglichkeit zwei, und meiner Meinung nach die bessere Wahl ist, dass du zu deinem Hausarzt gehst und ihm deine Zehen zeigst. ER wird dir dann entsprechende Präparate verschreiben und du kannst absolut sicher sein, dass es vielleicht nicht doch etwas Anderes ist.

Und WICHTIG :

Wenn es Fußpilz ist, bedenke bitte das es ansteckend ist. Desinfektion und saubere Socken sind genau so wichtig wie das "auf Familienmitglieder" achten. Schau, dass du nicht dein Badezimmer schon "verkeimt" hast und der Rest deiner Familie dann auch Fußpilz bekommt.

Ich denke es ist Fußpilz. Aber ich würde vielleicht einfach mal zum Arzt gehen. :D Oder du holst dir in der Apotheke einfach ne creme gegen fußpilz.

99% Ja, benutze FuPi Creme und FuPi Spray für dein Umfeld und das mindestens 3-4 Monate um sicher zu gehen das auch wirklich alles weg ist.

Ist ansteckend, daher alles Kochen was zu m Kochen geht an Wäsche, Bett, Schuhe usw. mit dem Spray einsprühen das ganze nach 3 Tagen wiederholen.

Apotheke Google

Was möchtest Du wissen?