Operation im Sommer oder Winter machen?

5 Antworten

Kommt darauf an wie dringlich. Z.B. bei den Weisheitszähnen der Kinder (mussten operativ entfernt werden) habe ich den Termin nach dem Mond ausgesucht. Klappte vorzüglich, die Kinder hatten keinerlei Probleme (weder die 1. Tochter, noch die 2. zwei Jahre später). Ich regle vieles nach dem Mond und habe es noch nie bereut. Man muss natürlich abwägen wie dringlich es ist. Die kälteren Jahreszeiten sind natürlich immer besser bezüglich der Infektionsgefahr.

Ob Sommer oder Winter, je länger man darüber nachdenkt umso länger schiebt man es vor sich her. Lieber schnell hinter sich bringen bevor man zuviel nachdenken kann...

Denk mal allein von den Temperaturen her isses im Winter angenehmer mit ner Wunde im Krankenhausbett zu liegen...

Bei einer gut ausgerüsteten Klinik (Klimaanlage) sollte der Sommer genausogut wie der Winter sein. Die Wundheilung dürfte kaum durch die Jahreszeit beeinflusst werden.

Ich würde es im Winter machen lassen, weil es dann nicht so schwitzig ist im Bett liegen zu müssen.

Was möchtest Du wissen?