Stimmt es, dass Füße im Sommer größer sind als im Winter?

5 Antworten

Es stimmt, dass die Füsse abends oft mehr als eine Nummer größer sind als morgens, da sich durch die Belastung von Stehen und Laufen das Fussgewölbe etwas absenkt, aber ob es eine jahreszeitliche Abhängigkeit gibt, weiss ich nicht.

Weil die Füsse morgens noch nicht so warm sind durch viel Bewegung, sollte man aus diesem Grund auch zu dieser Tageszeit Schuhe kaufen, weil sie dann besser passen.

Sollte man nicht lieber Schuhe kaufen wenn die Füße größer sind? Morgens kaufen und abends drücken sie dann...

@Hunley

oder so...

@Shira

Nicht "oder so" sondern "genau so" :)

Schuhe nur abends kaufen, dann sind die Füsse grösser. Sonst hast du dann das Geschenk.

Im Sommer trinkst man mehr Flüssigkeit, und somit kann es zu Wassereinlagerungen in den Füßen oder auch in den Fingern kommen.Am Nachmittag hat der Fuß die beste Größe um Schuhe zu kaufen.

Das hat mit dem Trinken und der Flüssigkeit nichts zu tun. Das sind Aufschwellungen.

das stimmt schon irgendwie denn durch die wärme ist der fuß immer irgendwie dicker als bei kaltem wetter aber das kann genauso im winter sein wenn du immer extrem warme füsse hast aber ja es stimmt

Ja, weil Du im Sommer barfuß läufst und davon Plattfüße kriegst! Nein also Spaß beiseite, so was hab ich noch nie gehört. Wenn Du den ganzen Tag auf den Beinen bist, schwellen die Füße manchmal an und eigentlich bequeme Schuhe passen dann nicht mehr so gut. Aber das kann im Sommer genauso passieren wie im Winter

Was möchtest Du wissen?