Ohrringe stechen Junge beidseitig?

5 Antworten

Ich würde die nicht schießen lassen, sondern stechen lassen. Beim Piercer, nicht beim Juwelier. Hab mir vor kurzem weitere Ohrlöcher stechen lassen und es ist ein drückender Schmerz. Mir tat es schon ziemlich weh, obwohl ich bereits 9 andere Piercings hatte, aber nach ner halben Stunde lässt das nach. Man merkt, wie die Ohren heiß werden und leicht anschwellen, aber das ist völlig normal. Einfach nicht dran rumspielen und das Kissen evtl so legen (falls du seitlich pennst) dass es auf der Schläfe liegt und nicht auf dem Ohrring.

also ich hab mir auch damals ohrringe stechen lassen als ich noch sehr jung war natürlich tut das kurz weh und ja ich musste danach auch ein bischen weinen aber war natürlich nicht dramatisch also solltest du keine angst davor haben aber ich denke mal das du die jetzt schon hast XD

Ich hab die Teile mit 11/12 Jahren bekommen. Glaub außer schießen gab es in den 80ern noch gar keine andere Möglichkeit.....zumindest nicht bei uns in der Stadt. Es fühlte sich wie ein festeres Zwicken an und das Ohrläppchen fühlte sich heiß an. Als Schmerz würde ich es jetzt nicht wirklich beschreiben.

PS: Hör nicht auf die Aussagen die in der heutigen Zeit dagegen sind.Gerade heute wo jede zweite Person tattoowiert und gepierct ist, sollte man begreifen, das man nicht im Mittelalter lebt........

Also wenn du das Ohrloch stechen lässt tut es eigentlich nur ein bisschen weh, wenn du es schießen lässt tut es meiner Erfahrung nach mehr weh

Als ich meine "stechen"lassen wollte, war ich viel älter als Du. Ich hatte einfach das Pitschen von Clipsen satt.

Bin wohl zu einem HNO gegangen, der hat die Stelle vereist. Nichts habe ich gespürt, auch nicht als die Betäubung raus war.

Jeder empfindet anders, einem macht es etwas aus, dem anderen nicht. Aber ich denke, es sind in verstärktem Maß die Schmerzen die man hat, wenn ein Clip zu sehr drückt.

Bei wem sollen die geschossen werden, Juwelier oder Piercer,? Da es sich um einen Eingriff handelt, würde ich auf jeden Fall einen HNO vorziehen, der versorgt die Stellen auch medizinisch gut.

Was möchtest Du wissen?