Notarzt wegen Splitter im Fuß rufen?

5 Antworten

nö, die lachen bestimmt nicht- für so was sind die da. Die freuen sich höchstens, dass es nicht etwas viel Schlimmeres ist. Allerdings "Notarzt rufen" ist vielleicht doch etwas heftig - habt ihr kein Krankenhaus wo du zur Ambulanz könntest? Du bist ja noch halbwegs mobil, Taxis gibts ebenfalls... - also du zum Arzt wäre nicht schlecht (und je früher je besser), aber einen bei dir herbeizitieren ist meiner Meinung nach wegen einem Splitter doch nicht so angebracht.

Es wird ja wohl einen ärztlichen Notdienst in deiner Stadt geben, ansonsten fährst (ggf.mit einem Taxi) du in ein Krankenhaus, aber ruf auf keinen Fall 112 an, sondern eher das Krankenhaus,wo es immer eine Unfallambulanz gibt. Dort sagen sie dir, an wen du dich wenden oder ob du kommen sollst.

Rasierklinge! Oder mit einem Nassrasierer versuchen, die Haut etwas abzuschaben, um an den Splitter zu kommen. In heißem Wasser mit einfacher Kernseife einweichen...

Das würde ich jetzt auch nicht unbedingt machen. Hast du denn keinen Verwandten oder Bekannten den du anrufen kannst und der dich in die Notaufnahme fährt? Gute Besserung!

Statt notarzt Krankenhaus vllt?

Was möchtest Du wissen?