Nagelbürste in Toilette runtergespült

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir mal keine Sorge.

Wenn die Bürste das WC hinter sich hat sind dort min. Rohre mit 100 mm Durchmesser verbaut. Diese laufen mit anderen Rohren zusammen und fließen irgendwann in den Abwasserstrang, der direkt in die Grundleitung geht. Je nach Menge des Abwassers werden die Rohre immer Größer!

Sollte in der nächsten Zeit mal das WC verstopfen, hilft eh nur eine Fachfirma mit ner Elektrischen Reinigungsspirele.

MfG

Danke für den Stern

Ich habe von Putztüchern über Schmuck schon fast alles im Klo versenkt ;-) Die Kanalarbeiter haben sicherlich ihre Freude daran, was alles so versehentlich oder absichtlich dort landet :-D

Mach dir mal keine Sorgen, die Bürste ist nicht groß genug, um ein Rohr zu verstopfen.

Solltest du sie aber definitiv wieder haben wollen, solltest du den großen und runden Deckel in der Straßenmitte öffnen und den Schacht runterklettern. Ob du dann allerdings nach rechts oder links gehen mußt, kann ich dir nicht sagen ;-)

Kauf eine neue Bürste und gut ist es :-)

Ich würde noch mal zwei grosse Eimer mit Wasser nachschütten. Am besten zweimal 10 Liter bereithalten und sofort hintereinander schnell reingiessen.Wenn alles reibungslos wegläuft ist die Brste bestimmt weg. In Zukunft darauf achten, ob sich das Wasser staut. Zur Not gibt es Spiralen womit man den Abfluss immer freikriegt.Das können Wasserinstallateure. Mein Kind hat als Kleinkind mal die Hausschuhe ins Klo geworfen, sie waren für immer verschollen in der Kanalisation.Du kannst ja auch mal hören, ob es irgendwo klappert. Aber ich denke deine HAndbürste ist weg.Mach dir mal keine so grossen Sorgen.Schlimmer sind Lappen und Tücher oder solche Dinge, weil sie sich mit Wasser vollsaugen und gerne irgendwo hängen bleiben.

Achso... und interessieren würde mich auch noch, wie die Rohre hinter der Toilette in der Regel weiter verlaufen bevor sie dann irgendwann unter der Straße in die Kanalisation gelangen? Also laufen sie idR noch mit anderen Abwasserrohren im Haus zusammen? Werden sie dann breiter?...

reiss die wände auf dann weiss du es.

Wenn sie irgendwo hängengeblieben ist, dann höchsten in dem "Knick", wo das Wasser drinnen steht (Geruchverschluss oder auch Sifon), falls sie diese Stelle bereits passiert hat, ist sie unwiederbringlich verloren, Du hast dann aber auch in Zukunft, durch sie keine Probleme zu erwarten! Wenn Du Dir aber sicher sein willst, kannst Du mit einem Drahtkleiderbügel "tasten", ob die Öffnung auf der gesamten Breite frei ist. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?