Muttermal aufgekratzt, Bekomme ich Hautkrebs?

4 Antworten

Hallo

wenn du Muttermale hast solltest du die einmal jährlich von einem Hautarzt anschauen lassen. Er kann sie durch ein AUflichtmikroskop anschauen und evtl. die Empfehlung aussprechen eines oder mehrere zu entfernen. Die entfernten Muttermale werden dann histologisch untersucht und das Ergebnis wird dir dann mitgeteilt.

Die äußerliche Größe ist nicht ganz so wichtig. Es ist viel wichtiger wie tief es in die Hautschichten eingedrungen ist. Kratze in Zukunft keine Muttermale mehr auf.

Grüssle

Wenn du solche Angst hast, hör vor allem auf immer wieder an dem Ding herum zu kratzen. Muttermale drückt man nicht aus, sondern geht da selber überhaupt nicht dran. Wenn es dich so stört, sprich mit einem Hautarzt, ob man das Ding entfernen kann. Dort musst du jetzt ohnehin baldigst hingehen. So ganz ungefährlich ist diese Polkerei nun wirklich nicht.

JA mit sicherheit!

Ironie oder ehrlich?

@Mephilesthedark

ehrlich! ich wäre beinahe gestorben daran!

@AdiGuru

Sei ehrlich!

@Mephilesthedark

bin ich^^ ich würde umgehend einen arzt aufsuchen!

Ich denke, du solltest dich jetzt mal ein bisschen entspannen. Auch Krebs tötet dich nicht von jetzt auf gleich. Morgen gehst du zum Hautarzt und lässt den einen Blick draufwerfen, und auch gleich eine Ganzkörperuntersuchung machen lassen.

Ach ja, und hör auf, dir fiese angstschürende Dinge zu diesem Thema durchzulesen. Vernunft ist gut, Panikmache ist unvernünftig.

Was möchtest Du wissen?