Mit nackten Füßen durch den Schnee?

5 Antworten

Man kann es auf jeden Fall trainieren. Man kann probieren jeden Tag bei Schnee ein paar mal raus gehen und die Zeit im freien stetig etwas anzuheben. Vielleicht so mit 3 bis 4 Minuten anfangen und dann immer etwas länger draussen bleiben.

Kommt aber auch auf die jeweilige Verfassung des einzelnen Körpers an.

Ich habe einfach im Herbst keine Socken mehr angezogen, war dann barfuss in Clogs und in Sandalen auch bei Schnee, im Winter darauf immer wieder mal barfuss im schnee. Dann lernte ich meine Freundin kennen, die immer in Flip flops ist, worauf ich diese Schuhe auch ausprobiert habe. Seitdem trage ich keine anderen Schuhe mehr ausser Sandalen bei der Arbeit, weil Flip flops nicht erlaubt sind. Seit 6 Jahren gehen wir zusammen barfuss durch den Sommer und höchstens in Flip flops durch den Winter. Selbst bei minus 14 Grad letzten Winter waren wir in Flip flops unterwegs.

Leichtes brennen in den Zehen ist im Winter normal geworden, bleibt nicht aus wenn man 3 Stunden auf dem Weihnachtsmarkt bei minus 2 Grad und leichtem Schneefall rumläuft. Leichte erfrierungen hatte ich diesen Winter in den beiden 2ten Zehen, wo sich dann die Haut etwas abgelöst hat. Mehr ist noch nie passiert, aber ich weiss auch genau wie weit wir gehen können ohne ernsthaften Schaden zu nehmen.

Aber trainieren kann man das schon.

Es ist in der Tat so dass es ein gewisse Eingewöhnung bedarf, bis die Füße ordentlich durchblutet werden. Es ist so, das der Körper das Warme Blut aus den Extremitäten in Richtung Organe Pumpt um diese mit wärme zu versorgen. 

Aber mit der Zeit gewöhnt sich der Körper daran und heizt auch die Extremitäten ordentlich durch. Ich jogge zum Beispiel nicht Barfuß, jedoch mit barfuß Schuhen UND Kurzer Hose sowie Oberkörper frei. Das mache ich Sommer wie Winter. Dazu kommt, das ich nach dem Joggen Schwimmen gehe, Sommer wie Winter! 

Das wird funktionieren; kann dies jedoch nicht bestätigen. Einfach zu wenig Möglichkeiten des Trainings aufgrund Schneemangels.

Das ist reine Trainingssache. Das kann niemand von Anfang. Also, nur Mut, versuche es diesen Winter weiter. Es lohnt sich.

Hmm... 🤔
Ich glaube, dass man das echt trainieren kann...
Das der Körper sich dran gewöhnt...
Wenn wir im Kalten Wasser sind, dann ist das warme Wasser heiß und andersherum auch...
Ich glaube schon, dass die Menschen sich dran gewohnt haben...

Hallo. Du sprichst ja vom Empfinden. Also denkst du, dass ich barfuß laufen bei niedrigen Temperaturen trainieren kann, um besser durchblutete Füße zu haben?

Hmm... 🤔 Sprich mal lieber mit einem Arzt, da er den Körper, Reaktionen und so weiter besser kennt...

Was möchtest Du wissen?