Mir kommt selten alles so klein vor.!?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Phänomen nennt sich Mikropsie oder Alice-im-Wunderland-Syndrom. Das kommt sehr häufig vor. Meist im Umfeld psychischer Störungen oder es tritt häufig in Zusammenhang mit Migräne oder epileptischen Anfällen als Aura auf. Das Gegenteil gibt es auch, die Makropsie, da kommt dir alles größer vor. Wenn du in den Momenten, wenn es vorkommt gestresst bist, kann es auch eine Folge von Stress sein. Ich bin bzw. war Epileptiker, ich kenne das sehr gut als Vorbote von Anfällen, wie auch andere Wahrnehmungsstörungen. Das Symptom selbst hat keien wirklichen Krankheitswert, man stirbt nicht daran, aber es kann einen fast verrückt machen.

Ja, davon hatte ich sogar schon mal was gehört. Liegt bei mir dann wohl tatsächlich an Stress, denn an Epilepsie leide ich nicht.

OMG, das kenn ich!! Ich dachte ich wär die einzige der das selten vorkommt. Bei mir ist es dann so dass ich in meinem Bett liege und mir für kurze Zeit das ganze Zimmer etwas weiter entfernt vorkommt.Ich bin dann meistens übermüdet oder fast am Einschlafen

Ja. Genau DAS meinte ich!

@D3NNISX

Mach dir keine Sorgen, das hat nichts mit irgendwelcher Krankheit zu tun, ich denke das ist ganz normal wenn man so müde oder erschöpft ist

Vielleicht ein Tumor, der dir beizeiten auf die entsprechenden Wahrnehmungszentren drückt!

Glaube ich kaum. Der würde sich doch sicherlich bemerkbar machen, ich hatte das Phänomen schon immer.

Dann erlebst du wohl kurzzeitig eine Derealisation. Das ist eine Wahrnehmungsstörung, die in vielen Formen auftreten kann, beispielsweise, indem du alles kleiner oder größer wahrnimmst. Es können aber auch Gegenstände aus deinem Umfeld unwirklich oder "durch eine Glaswand", wie es viele betroffene beschreiben, empfunden werden.

Naja, diese Erscheinung ist ungefährlich und unbedenklich, bei dir tritt es zudem nur selten und unter Müdigkeit auf. Mach dir keine Sorgen.

Danke für eure zahlreichen Antworten. Sorgen habe ich mir eigentlich nicht gemacht, da ich sowas schon immer hatte und daran gewöhnt bin. Wenn es wen interessiert, ich habe noch einen ziemlich interessanten Link gefunden.

http://www.sanego.de/Frage_6357_Kind-11-J-sieht-alles-weit-weg

Leider kann ich ja nun nur einem einen Stern geben, auch wenn ihn hier mehrere verdient hätten. Ich bedanke mich bei allen!

Was möchtest Du wissen?