Menstruationstasse stinkt nach faulen Eiern?


08.01.2021, 05:42

Ich hatte die Tasse wahrscheinlich zu lange drin. Ansonsten ist nichts passiert. Ich habe mir eine neue geholt. Danke!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Menstruationstasse immer vorschriftsmäßig verwendest und reinigst und sie trotzdem unangenehm riecht, kann es an einem Scheidenvirus liegen. Da ist ein Frauenarztbesuch erst einmal ganz wichtig.

https://www.me-luna.eu/Me-Luna-pflegen

Zeitweise Geruchsveränderungen

Bei der Verwendung einer Menstruationstasse kommt es zuweilen vor, dass sich der Geruch unangenehm verändert. Dies geschieht durch die Eiweißstoffe innerhalb der Menstruationsflüssigkeit. Verändert sich die Zusammensetzung im Blut kann es sein, dass dein Cup einen seltsamen Geruch annimmt, obwohl du ihn wie gewohnt gründlich gereinigt hast.

Normalerweise verschwinden unangenehme Gerüche, wenn du deine Menstruationstasse gut gereinigt für einige Tage an einen trockenen luftigen Ort legst (nicht in die pralle Sonne). Die Eiweißverbindungen zerfallen durch den Sauerstoff. Wir empfehlen zur Vorbeugung, den Cup nach jeder Benutzung zuerst mit kaltem Wasser auszuspülen.

Sofern keine vaginale Infektion die Geruchsbildung verursacht, ist der Geruch aus gesundheitlicher und hygienischer Sicht unbedenklich. Solltest du aber über längere Zeit einen veränderten Geruch wahrnehmen, hole dir bitte Rat beim Gynäkologen ein.

Sie schrieb ja sie hat die abgekocht und mit Spülmittel gereinigt und das ist schon vollkommen falsch

@Mangaeule

Ich habe sie noch nie mit Spielmüttel gereinigt, nur einmal, weil ich den Geruch loswerden wollte und er ging nicht weg.

@Mangaeule

Habe sie dann auch nicht mehr eingesetzt.

Hatte vorher noch nie ein Problem mit Gestank, jetzt zum ersten mal und habe sie auch immer erst mit kaltem Wasser gewaschen, aber der Geruch von faulen Eiern und Leiche ist doch nicht normal. Ist so schlimm.

@mirabella906

Immer ist mal das erste Mal. Geh zum Frauenarzt, dann weißt du, ob du die Verursacherin bist oder nicht. Ansonsten die Tasse entsorgen und dir eine neue kaufen. Sie kostet doch nicht die Welt.

@critter

Ich bekomme die halt nur im Internet. Das ist echt ärgerlich.

@mirabella906

Die bekommst du in jedem Drogeriemarkt, länger als 8 Stunden solltest du die such nicht benutzen, es ist eh besser wenn du 2 Tassen hast so hast du immer eine als Ersatz und kannst die andere wie oben beschrieben richtig säubern, bitte auch nicht mehr nur mit Spülmittel sauber machen

@Mangaeule

Nein, bekomme ich nicht leider. Brauche die s shorty, die anderen stören.

@mirabella906

Liegt es an der tasse oder am stiel? Wenn es der Stiel ist den kannst du passend zuschneiden 😉

@Mangaeule

Tasse, ich habe die s shorty mit Kugel.

@mirabella906

Ah ok, das ist dann natürlich so ne Sache

Danke für das Sternchen! :-)

Kaufe eine neue Menstruationstasse und mache sicherheitshalber einen Termin beim Frauenarzt, um abchecken zu lassen, ob gesundheitlich alles okay ist.

Für dich jetzt: Hast du Kaffee im Haus? Dann rieche mal intensiv an dem Pulver, gehe einmal aus dem Haus, lasse dabei wenn möglich alle Fenster offen, und wenn du wiederkommst, teste, ob es im Haus und an der Tasse immer noch so riecht.

  1. Koche deine Menstruationskappe: Koche deine Menstruationskappe für 20 Minuten. Stell sicher, dass du einen Topf nutzt, der tief genug ist und genügend Wasser enthält, so dass deine Menstruationskappe nicht verbrennt. Du kannst die Kappe übrigens in einen Schneebesen stecken, dann brauchst du dir keine Sorgen machen, dass sie den heißen Boden des Topfs berührt.
  2. Reinigungsalkohol: Wische deine Menstruationstasse gründlich mit Reinigungsalkohol aus oder lass sie für eine Stunde darin liegen (3%-iger Wasserstoffperoxid hilft übrigens auch). Profi Tipp: Du kannst auch einen Zahnstocher getränkt in Reinigungsalkohol nutzen um die Luftlöcher deiner Menstruationstasse zu säubern. Pass hier aber auf, dass du deine Lunette nicht versehentlich beschädigst. Lass deine Kappe in der Sonne lufttrocknen bevor du sie verwendest.
  3. Zitronensaft: Lass deine Menstruationskappe für eine Stunde in Zitronensaft liegen, oder wische sie mit Zitronensaft ab. Vergiss nicht, sie danach einige Minuten abzukochen, damit keine Reste vom Zitronensaft darauf bleiben.
  4. Klarer Essig: Eine Mischung mit je einem Anteil Wasser und einem Anteil Essig und lass deine Menstruationskappe für eine Stunde darin liegen.
  5. Reinigungstücher, speziell für Menstruationstassen: Die Lunette Cupwipes Reinigungstücher sind eine tolle und einfache Möglichkeit um Silikonmenstruationskappen zu reinigen, wenn du kein Wasser zur Verfügung hast. Die Tücher sind einzeln verpackt und passen bequem in jede Handtasche oder Hosentasche. Du kannst deine Lunette Menstruationstasse überall hin mitnehmen – egal ob Fitnessstudio, Büro oder zum Campen.
  6. Flüssigseife für Menstruationskappen: Die Lunette Feelbetter Flüssigseife wurde speziell für Silikonmenstruationskappen entwickelt. Du kannst aber auch jede andere parfüm- und ölfreie Seife nutzen, die einen milden bis sauren pH-Wert hat (zwischen 3,5 und 5,5). Stell nur sicher, dass keine Öle enthalten sind, da diese an der Menstruationskappe haften können und so ein Film entstehen kann, der den Körper irritieren könnte.

Quelle : https://de.lunette.com/blogs/news/6-tipps-um-geruche-aus-deiner-menstruationstasse-zu-entfernen

Und wo genau beantwortet dein kopierter Text die Frage?

@Orothred23

Indem man den Text liest und die Mens.tasse wie oben reinigt, so einfach ist das, dann mieft die sinngemäß auch nicht mehr

@Mangaeule

Die Frage war hauptsächlich, woher der Geruch kommt.....

Aber das ist so ein allgemeines Problem in der heutigen Zeit. Es werden Auswirkungen bekämpft, keine Ursachen....

@Orothred23

Die frage war auch gar nicht nach dem „woher kommt der Duft“ sondern „wieso stinkt die Tasse immer noch?“

@miezepussi

Dann hast du die Frage nicht verstanden......

@Orothred23

Und ich finde es immer wieder amüsant zu sehen das Männer meinen sie würden sich mit dem Thema auskennen ^^" die Tasse soll man nicht länger als 8 Stunden tragen, wenn die dann mieft ist es kein Wunder, ganz davon ab riecht Mens.-blut nun einmal, das riecht nicht nach Veilchen

@Mangaeule

Und, wie lange hat die FS die Tasse getragen?

Ich weiß genau, wie das Zeug riecht bzw. riechen kann. Unterstelle kein "nicht auskennen", wenn du keine Ahnung hast, wer dein Gegenüber ist und was er weiß und was nicht.

Ein Geruch nach faulen Eiern ist ganz offensichtlich NICHT normal....

@Orothred23

Da steht nirgendwo „woher kommt der Duft/Gestank“. „Warum“, „wieso“, weswegen“ Wird nicht gefragt. Schau nach.

ich stimme dir aber zu, das eine Ursachenklärung eine gute idee ist. Könnte aber auch daran liegen, dass die Tasse beim letzten Mal nicht richTig gesäubert worden ist, oder zu lange drin war.

@miezepussi

Vor allem soll man die auch nicht mit Spülmittel sauber machen

@Orothred23

Das Mädel steckt mitten in der Pubertät, mit 13 ist das ganze eine eine totale Hormonbombe, das KANN auch mal miefen, wenn sie die tasse über Nacht drin hatte und das wird länger als 2-3 Stunden gewesen sein dann mieft das ganze auch, das selbe ist genauso bei binden und obs.

@Mangaeule

Nochmal: Woher weißt du aufgrund der aktuellen Angaben, wie lange die Tasse drin war?

@Orothred23

Nochmal für dich, sie hatte die Tasse über Nacht drin und nicht richtig gesäubert- Fazit die Tasse mieft.

@Mangaeule

Nochmal für dich: Über Nacht ist WIE lange?

@Mangaeule

Ich wollte aber irgendwie den Gestank wegbekommen, habe das vorher nie gemacht und hatte nie Probleme.

@Mangaeule

Aber nie so schlimm, hatte noch nie solche Probleme.

@Mangaeule

Habe ich. Habe sie abgekocht, immer kalt und dann warm abgewaschen und hatte bis vor ein paar Stunden nie Probleme und benutze sie seit 1 Jahr.

@Orothred23

9 Stunden ca. hätte ich sie drin und man kann bis zu 12 Stunden.

Hast du die Tasse Mal kalt gespült?

Um die Gerinnung und Gerüche zu stoppen, muss sie kalt gespült werden. So einfach löst du das Problem.

Ja, mehrmals und spüle sie immer erst kalt ab.

Was möchtest Du wissen?