Rohr/Toilette stinkt heftig

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bezweifle, dass es von der Toilette kommt.

Normalerweise kommt der Geruch von einem nicht gefüllten Siphon. Oftmals ist es das Waschbecken, das nicht häufig benutzt wird.

Am besten ist es, wenn da überall mal Wasser in die Abflüsse läuft und die Siphone verschliesst.

kipp da mal einen kräftigen schluck DAN KLORIX rein und nach einer stunde spülen. riecht auch nicht grad gut aber du kannst ja lüften, jedenfalls macht das die Toilette richtig sauber. vielleicht sind auch blos die abflüsse ausgetrocknet, dann einfach wasser durchlaufen lassen.

Hallo, erst mal wenn es wieder riecht (vermutlich meist beim Wetterumschwung von Schönem auf Regen/ Hochdruck auf Tiefdruck) kommt die Luft aus offene Rohröffnungen die nicht mit Wasser verschlossen sind und es riecht nach "Kanal" in dem Raum.

Diese offene Rohröffnung kann man am besten mit einer Lampe finden. An jeden Ablauf , auch Badewanne oder evtl Bodenablauf kontrollieren ob ausreichen Wasser in den Geruchsverschluss ist .

Wenn Wasser fehlt bitte auffüllen und dann Ursachenforschung die 2.: Entweder das Wasser ist verdunstet oder druch eine fehlerhafte Entlüftungsleitung .

Wenn die Lüftungsleitung es sein soll , wieder mit Lampe bewaffnen, das WC spülen und den Wasserstand der anderen Entnahmestellen (Dusche Badewanne Fußbodeneinlauf usw) kontrollieren ob der Wasserstand dort im Traps stehen bleibt, oder sich stark bewegt, dann wird ein Rohrreiniger eingeladen werden müssen!

Den Geruch kann man sicher auch mit Vitamin BASF beseitigen , oder man geht zu O.. falsch meine Oma denn die kennt noch Kaisers Natron, in jedem Supermarkt erhältlich, biologisch unbedenklich und kostenmäßig ein Witz! Mit diesem weißen Pulver und heißem Wasser die Überläufe von den Sanitärobjekten reinigen denn da kann es auch ganz schön rausstinken !

Ach und mal als Tip bei einem offenen Rohr gibt es eine schöne Schallübertragung , vielleicht ist hinten am WC das Rohr nicht fachgerecht angeschlossen und es riecht dort raus ,dann kann man evtl auch fließgeräusche klar hören wenn jemand ein anderes WC im Haus betätigt.

Bist du sicher das es aus dem WC kommt und nicht aus der Dusche, Badewanne oder Waschbecken?

Wenn ein Siphon längere Zeit nicht benutzt wird, dann trocknet er aus, und es riecht nach Kanal. Wasser reinfüllen hilft

Es roch auch aus dem Waschbecken, daran könnte es liegen, denn viele waschen sich nicht die Hände nach der Toilette - leider. Ich werde mal das Wasser lange laufen lassen. Danke.

@Shaylee

Dann müßten aber in der Wohnung nur "Bürger mit einer starken Wasserantipatie" leben. Denn dieser Geruchsverschluß wird erst nach mehreren Wochen sommerlicher Hitze leer.

Richtig aber, dass du mal überall das Wasser laufen lässt. 100 Liter kosten bei Kaltwasser übrigens ca. 40 cent. Also keine Gedanken machen, davon geht niemand pleite.

Hallo Shaylee,

es scheint sich um ein Einfamilienhaus zu handeln, oder?, Wenn alle Abflüsse im Haus funktionieren, kann das Problem an ganz anderer Stelle sein. Alle Abwasserleitungen werden entlüftet. Diese Abluft wird durch ein Entlüftungsrohr über das Dach hinausgeführt. Die Lüftung leitet Kanalgase ab und soll Über- bzw. Unterdruck im Rohrsystem verhindern.

Wenn dieses Abluftrohr nicht korrekt verlegt ist oder auch verstopft, z.B. durch ein Vogelnest, kann die Abluft nicht entweichen. Das Wasser im Siphon nimmt den Geruch an, und es muffelt im ganzen Haus.

Ob du dieses Problem aber als Housesitter lösen kannst, kann ich nicht beurteilen.

Gruß EF2

Hm, ich habe kein Vogelnest entdeckt. Ich werde mich mal bei den Nachbarn erkundigen, denn es ist ein Reihenhaus.

Was möchtest Du wissen?