mein Sohn hat keinen geraden Penis...

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

so lassen 33%
gibt sich von alleine 33%
noch in jungen Jahren Operieren lassen 22%
operation würde nix bringen 11%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie alt ist denn Dein Sohn? Meine beiden hatten auch krumme Penisse und der eine hatte auch Hodenhochstand. Operiert wurden sie nicht, das hat sich alles "verwachsen" - unser Kinderarzt hat den beiden viel Zeit gelassen. Was sagt denn Dein Kinderarzt? Such Dir evtl. einen, der auch naturheilkundlich arbeitet, die geben den Kindern meistens mehr Zeit.

mein sohn wird 3 und beim kinderarzt ist es noch nicht wirklich zur sprache gekommen, mach mir jetzt erst sorgen, wegen der etzündung an der stelle. Kam von heute auf Morgen und denn so doll

@littleMum86

Wo ist der Penis entzündet, Eichel/Vorhaut? Ich würde ihm ggf. eine Zinksalbe draufmachen, Bepanthen finde ich auch gut - und wenn es nicht bis spätestens Sonntag abend weg ist oder viel besser, zum Kinderarzt gehen und mit ihm alles besprechen. Im Beisein meines Sohnes würde ich das Thema "krummer Pensi" allerdings nicht erörtern - er würde es verstehen und wohl als Makel emfpinden, da könnte ein Problem entstehen, das es eigentlich nicht gibt.

@littleMum86

"noch nicht wirklich zur Sprache gekommen" - wie wäre es denn mal damit, daß Du das Thema ansprichst???

@giolina

nein die entzündung beginnt an der krümmung, von da an bis zur spitze ist es rot und geschwollen, eiter sekret geht ab. Er noch 2 also kann man das ruhig ansprechen, nur ich hab mir noch keine sorgen drum gemacht, erst seit dem ich beim kinderarzt raus bin und zeit hatte zum nachdenken. Was ist, wenn die entzündung wieder kommt, ist die krümmung ein grund fr eine entzündung???

Im übrigen, hab ich eine salbe bekommen, wenn es dadurch nicht besser wird, muss ich am montag zum spülen... es ist die salbe Leioderm p-crem

@littleMum86

Also ich denke, die Entzündung beginnt an der Spitze und hat nichts mit der Krümmung zu tun. Aber - ich bin keine Ärztin, kann Dir nur sagen, was ich erst mal machen würde und das ist die Zinksalbe, lass Dir in der Apotheke eine geben, dort bekommst Du vielleicht auch noch mehr Rat. Das Mittel, das Du bekommen hast, ist verschreibungspflichtig, ich kann daher nichts über Inhaltsstoffe etc. erfahren. Gut wären auch Sitzbäder, z.B. mit Kamille. Und wechsle oft die Windel, damit der Penis möglichst wenig mit Urin in Kontakt kommt. Vielleicht besorgst Du Dir auch mal das Buch Aus der Praxis einer Kinderärztin: Sanfte Heilmethoden - Ernährung und Pflege - Die richtige Behandlung von Gisela Brehmer - hat mir bei meinen drei Kindern oft geholfen.

@giolina

danke für deine vorschläge. naja wideln brauch ich nur noch nachts, sonst läuft er ohne windel

also es ist für mich schwer vorstellbar wie das genau aussieht und ob es natürlicher ursache ist oder nicht ich würde damit zu einem arzt ich denke mal erst kinderarzt gehen und den um rat fragen ob das normal ist oder evtl operiert werden muss oder was auch immer

operation würde nix bringen

geh am besten zum kinderarzt und klär das mit ihm ab. ich denke dass du hier falsch bist denn man muss in so einem fall einen fachmann aufsuchen.

Auf jeden Fall operieren lassen, in den jungen Jahren ist er noch ein wenig weich und für die Operation perfekt geeignet. Denn wer weiß ob er sich dafür einmal schämen wird? 

Mein Sohn spielt Fußball und immer nach dem Sport gehen ein paar immer duschen darunter ist auch der 17 jährige Marco. Er hat auch einen krummen Penis und seine Mutter hat ihn damals nicht operieren lassen. Er schämt sich dafür. Marco wird sich demnächst auf dem OP-Tisch legen und sich operieren lassen. 

Ich würe mich mal mit einem Urologen beraten. Die haben da am meisten Erfahrung. Ich glaube schon, dass du mit dem Sohn bei einam Arzt mit diesem Problem am besten aufgehoben bist. Und mach es bald, bevor der Junge Probleme damit bekommt in der Pubertät.

Was möchtest Du wissen?