Mein Kater hat ein geschwollenes Bein

5 Antworten

Ihr müsst zum Tierarzt, es ist ziemlich sicher, dass Euer Leo auch Schmerzen hat. Sag Deinen Eltern, wer ein Tier hat, muss auch dafür sorgen, dass es ihm gut geht und es nicht leiden muss. Wir können unmöglich beurteilen, warum das Bein so angeschwollen ist. Normalerweise schwellen Wunden wegen einer Infektion hat. Leo braucht wahrscheinlich ein Antibiotikum. Katzen, die sich an Wunden lecken und es blutet, brauchen den Tierarzt!! Wir können hier nicht helfen. Versuch, Deine Eltern zu überzeugen. Sie werden doch wohl nicht wollen, dass der arme Kerl an einer evtl. bislang harmlosen Infektion sterben muss. Wenn sich Deine Eltern nicht bereit erklären, frag andere Verwandte, ob sie mit Dir zum TA fahren. Noch ist Zeit, die meisten Tierärzte haben samstags offen oder zumindest einen Vertreter (wird auf dem Anrufbeantworter mitgeteilt). lg Lilo

der kater braucht unbedingt einen tierarzt

wenn das mit der zecke zusammenhängt hat er eine der zeckenkrankheiten, borreliose oder fsme. selten bei katzen aber kommt vor. unbedingt behandlungswürdig

gleiches gilt für eine massive entzündung. wenn eiter in die blutbahn kommt kann er ne blutvergiftung bekommen. dann stirbt er. die überlebenschancen für menschen sind schon gering, die medizinische versorgung einer katze ist deutlich schlechter..

wenn das nicht nur entzündet sondern auch infiziert ist kanns passieren dass das fleisch buchstäblich beginnt abzusterben. nicht nur extrem schmerzhaft sondern auch ein fall für ne notoperation

kann sein dass ihr ihm grade beim strben zuschaut. klingt hat, ist aber so. was ihr ziemlich sicher grade macht ist ihm zusehen wie er unter brutalen schmerzen leidet.

Okay, danke. Ich habe den Tierarzt angerufen und er erklärte mir, dass wir eine entzündungshemmende Creme an die Zeckenstelle einreiben und auch dort wo die Entzündung ist. Da Leo immer wieder verletzt ist, haben wir von Arzneisachen noch übrig. Wir dürfen ihn bis Montag nicht rauslassen und wenn es dann nicht besser ist, bzw. noch da ist, ist ein Tierarztbesuch unumgänglich. Als ich fragte, weshalb erst am Montag, sagte er, dass es einerseits ja zurückgegangen ist und andererseits die Wunde geblutet hat, was heisst, dass es nicht eitern soll, nach meinen Aussagen her. Wenn es aber morgen wieder schlimmer wird, sollten wir Notfalls zum Tierarzt gehen. Danke für eure Antworten, ein paar waren sehr hilfreich😘

Die arme Katze die leidet voll und darf nicht zum Tierarzt? Wenn die nicht bald zum Tierarzt kommt wer weis was noch passiert!:(

Der muss zum Tierarzt...er leidet doch nur unnötig!

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?