Mein Freund hatte einen mehrfachen Bruch am Bein und trägt seit mittlerweile 6 Wochen einen Fixateur am Bein, wie lange müsste es ungefähr dran bleiben??

5 Antworten

Fixateur dann gibt es Wundheilungsstörungen an den Wunden wo der rein geht .

Und so was wird meist auch nicht bei Brüchen angewendet wird außer bei Ruhigstellung  hatte selber offenen Sprunggelenksbruch mit Schien und Wadenbein Bruch kein Fixateur nur Schrauben und Platten .

Zur Wiederherstellung eines gebrochenen Knochens gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel den Einsatz von Metallplatten, Schrauben oder Drähten. 

All diese liegen im Körper, die Wunde wird nach dem Einsetzen direkt wieder verschlossen. 

Bei offenen Verletzungen, die per se ein hohes Infektionsrisiko mit sich bringen, würden Erreger mit solchen Verfahren aber im Körper eingeschlossen; die Infektion könnte sich ausbreiten und bis zum Verlust der Extremität fortschreiten.

Da die Metallstäbe des Fixateur externe eine direkte Verbindung zwischen der Umwelt und dem Knocheninneren darstellen, können relativ leicht Keime in die Wundhöhle eindringen. 

Um das zu verhindern, sollten Sie die Pins täglich sorgfältig reinigen: 

Mit sterilen Kompressen und Desinfektionslösungen für Wunden und Schleimhäute sollten Sie Schorf oder Wundsekret vorsichtig entfernen.

Wer einen Bruch hat, der mit Fixateur behandelt wird, der hat etwas Außergewöhnliches, was nicht mal eben nach 12 Wochen in Ordnung ist.

Der Arzt weiß mehr dazu, also frag deinen Freund, wie die Lage ist. Er ist Ansprechpartner Nummer 1 für den Arzt, es geht ja schließlich um ihn und seine Gesundung.

Wenn er einen Fixateur hat, war er doch bei einem Arzt. Ich gehe mal davon aus, das der ihm das mitgeteilt hat. 

dein Freund sollte mehr darüber wissen - wenn nicht er, mit Sicherheit aber der behandelnde Arzt

Also meine Schwester hat aktuell auch so ein Teil uns wurde gexakt sie muss ihm für 6 bis 10 Monate tragen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?