Magenschmerzen am Tag nach zu scharfem Essen (Chilli auf der Pizza) - was hilft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kalte Milch oder ein Mittel aus der Apotheke zur Säurebindung.

Generell Antiacida (gegen Säuren). Z.B. Talcid. Im DM gibt es sowas aber auch. Hilft auch gegen Sodbrennen (steht vielleicht auf der Packung).

Eventuell sind Deine Magenschleimhäute gerade angegriffen oder sogar geschädigt. Ging mir so mit dem Dickdarm eine Zeitlang. Eine reizarme Diät für ein paar Wochen hilft. Danach wirst Du von selbst kein Verlangen nach der ultimativen Chilipizza mehr haben, weil Du mit den dezenteren Geschmacksnoten wieder etwas anfangen kannst.

reizarme Diät? Meinst Du damit, einfach alle scharfen, extrem sauren etc. Lebensmittel und Gewürze für einige Wochen wegzulassen? Oder kann man unterstützend noch etwas anderes tun?

Milch hat mir dabei schon geholfen! Oder vll auch ein beruhigender Tee.

Hab nie gehört dass man durch Schärfe Magenschmerzen bekommt. Muss an was anderem liegen. Zuviel geschmolzener Analog-Käse vielleicht?

Was möchtest Du wissen?